News

Existenz des HTC Flounder bestätigt

Wenn Gerüchte sich hartnäckig halten, möchte meistens jemand etwas geheim halten. Die WiFi Alliance hat am 15. August aber unwiderruflich festgestellt: Das HTC Flounder existiert. Es könnte sich dabei sogar um das nächste Nexus-Tablet handeln.

25.08.2014, 11:41 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Wenn Gerüchte sich hartnäckig halten, möchte meistens jemand etwas geheim halten. Die WiFi Alliance hat am 15. August aber unwiderruflich festgestellt (PDF): Das HTC Flounder existiert. Es könnte sich dabei sogar um das nächste Nexus-Tablet handeln.

Läuft unter Android L

Das HTC Flounder wird über die WLAN-Standards a,b g, n und ac funken und dafür die Frequenzbereiche um 2,4 Gigahertz und um 5 Gigahertz nutzen. Zudem wird es mindestens zwei Versionen geben - mit und ohne LTE. Allein daran lässt sich ablesen, dass es sich um ein Spitzen-Tablet handeln muss.

Endgültiger Name, Erscheinungstermin und Preis sind aber noch nicht bekannt. Beim Namen HTC Flounder könnte es sich auch um eine interne Bezeichnung handeln. Im Handel erscheinen wird es frühstens mit der Vorstellung von Android L, denn unter diesem neuen Betriebssystem wird das HTC-Tablet laufen.

Das nächste Nexus-Tablet?

Android L soll ein großer Sprung werden. Die Oberfläche wurde komplett überarbeitet und erscheint nun im neuen Material Design, das großflächige, kontrastreiche und farbenfrohe Elemente auf den Bildschirm bringt. Fenster und andere Elemente erscheinen flach und lassen sich stapeln. Der 3D-Effekt wird durch Schatten erreicht.

Damit ist dann auch eine neue Navigation möglich, die bei den Tabs im Chrome-Browser genutzt wird, aber auch App-übergreifend beim Multitasking. Der Nutzer wird nicht nur die Möglichkeit haben, zwischen einzelnen Apps zu wechseln, sondern zusätzlich auch zu anderen Inhalten. Das können Tabs im Browser sein oder geöffnete Dokumente in anderen Apps.

HTC hatte sich schon an Android-Tablets wie dem HTC Flayer versucht, dann aber wieder aufgegeben. Dass das Unternehmen das nächste Nexus-Tablet entwickelt und dieses auch HTC Flounder heißen könnte, war schon länger vermutet worden. Es soll einen 8,9 Zoll großen Touchscreen haben.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang