News

EWE TEL versorgt weitere Städte mit 50 Mbit/s

Cloppenburg, Friesoythe, Ganderkesee, Lingen, Melle, Meppen, Osterholz-Scharmbeck, Papenburg, Jever, Schortens und Rotenburg werden mit 50 Mbit/s versorgt.

29.07.2013, 18:17 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Der Telekommunikationsanbieter EWE TEL forciert den Netzausbau mit einem noch schnelleren Internet in den Städten der Region Nordwestdeutschland. Dort sollen VDSL-Internetanschlüsse mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich sein, durch den Einsatz von Vectoring später sogar mit bis zu 100 Mbit/s.

500.000 Haushalte mit 50 Mbit/s

Das schnellere Internet mit 50 Mbit/s will EWE TEL in folgende Städte bringen: Cloppenburg, Friesoythe, Ganderkesee, Lingen, Melle, Meppen, Osterholz-Scharmbeck, Papenburg, Jever, Schortens und Rotenburg. In Melle tritt EWE unter der Marke osnatel auf. Zudem wird der von EWE TEL geplante VDSL-Ausbau in Edewecht, Wildeshausen, Bad Zwischenahn, Wilhelmshaven, Nordenham, Vechta, Varel, Leer und Bremerhaven (Marke swb) umfangreicher sein. Es werden mehr Straßenzüge angeschlossen.

EWE TEL schließt dafür die Verteilerkästen, die sogenannten Kabelverzweiger, per Glasfaserkabel an das eigene Backbone an. Nach dem Ausbau sollen insgesamt 500.000 Haushalte von EWE TEL mit 50 Mbit/s versorgt werden können. Derzeit hat das Unternehmen 600.000 Kunden, über die schnelleren Internetzugänge sollen 160.000 weitere gewonnen werden.

Baubeginn erst Ende des Jahres

"Im Frühjahr haben wir umfangreiche weitere Investitionen in den Breitbandausbau angekündigt. Diese Pläne setzen wir jetzt Schritt für Schritt um. Unser Ziel ist es, dass Ende nächsten Jahres fast eine Million Haushalte in der Region bei EWE TEL einen superschnellen Breitbandanschluss beauftragen können", so EWE-TEL-Geschäftsführer Dirk Brameier.

Die Arbeiten beginnen voraussichtlich im vierten Quartal 2013. Die genauen Termine für die einzelnen Bauabschnitte hängen vom Wetter ab und werden lokal bekannt gegeben. Nach Abschluss der Arbeiten werden die Haushalte, die einen schnelleren Internetzugang buchen können, von EWE TEL informiert werden.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang