News

Ewe Tel und Nordcom starten mit 16 Mbit/s durch

Die Telekommunikationsanbieter Ewe Tel und Nordcom starten zum kommenden Montag, 16. Juli, mit neuen DSL- und Telefon-Paketen. Erstmals bieten die regionalen Provider auch schnelle ADSL2(+)-Pakete.

12.07.2007, 16:00 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Die Telekommunikationsanbieter Ewe Tel und Nordcom starten zum kommenden Montag, 16. Juli, mit neuen DSL-Paketen. Bei einer zunächst bis Ende August befristeten Aktion wird das Paket mit einer DSL-Flatrate mit bis zu vier Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream und einer Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz um fünf Euro günstiger. Neu ist auch, dass die Regionalprovider erstmals ADSL2(+)-Zugänge mit Geschwindigkeiten von bis zu 16 Mbit/s anbieten.
DSL und Telefonie ab 29,80 Euro
Das kleinste Paket "DSL Mini" kombiniert einen Telefonanschluss (ISDN oder Analog) mit einem DSL 1000-Anschluss und einer DSL-Flatrate. Im enthaltenen Festnetztarif "Hallo Nachbar" sind alle Gespräche zu den rund 318.000 Kunden von Ewe Tel und nordcom kostenlos. Der monatliche Grundpreis für DSL Mini beträgt 29,80 Euro.
Das Doppel-Flat-Paket "DSL Maxi" bietet für monatliche 34,80 Euro zum Telefonanschluss einen DSL-Zugang mit vier Mbit/s sowie zusätzlich die Festnetz-Flatrate "Hallo Deutschland" und eine DSL-Flatrate. Mit dem neuen ADSL2(+)-Tarif "DSL Mega" sind zusätzlich zur DSL- und Festnetz-Flatrate auch Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze rund um die Uhr günstiger für 14,9 Cent pro Minute möglich. Das schnelle Komplettpaket kostet 39,80 Euro im Monat.
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen drei Paketen lange zwei Jahre. Bei einer Verkürzung der Vertragszeit auf ein Jahr erhöht sich der monatlichen Paketpreis um jeweils fünf Euro. Die einmaligen Bereitstellungsgebühren, welche die Provider normalerweise berechnen, entfallen im Zuge der Aktion bis Ende August. Ewe Tel greift für die DSL-Angebote auf eigene technische Infrastruktur zurück, um in Niedersachsen, Bremen und Teilen Brandenburgs komplette Festnetz- und Internetdienste anzubieten. Die DSL-Pakete von Nordcom können im Bundesland Bremen und in den angrenzenden Orten Achim, Langen und Schiffdorf bestellt werden.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang