News

EWE TEL bietet 60 Freiminuten am WLAN-Hotspot

EWE-TEL ermöglicht nun auch den drahtlosen Internetzugang über WLAN-Hotspots. Jeder Nutzer erhält 60 Minunten pro Tag gratis. Die Ladenbesitzer sollen dafür zahlen.

19.12.2014, 11:27 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Der regionale Internet-Provider EWE TEL ermöglicht nun auch den drahtlosen Internetzugang über WLAN-Hotspots. EWE TEL hat dafür aber nicht selbst WLAN-Antennen im Gebiet seiner Marken EWE, swb und osnatel aufgestellt. Geschäftskunden sollen die WLAN-Router betreiben und auch dafür bezahlen.

EWE TEL übernimmt Haftungsrisiko

Aus Nutzersicht ist dies ein lukratives Geschäft. Die WLAN-Zugänge sollen vor allem in Ladengeschäften und in Büroräumen installiert werden. Jeder kann dann nach Akzeptierung der Nutzungsbedingungen 60 Minuten pro Tag per WLAN ins Internet gehen. EWE TEL nimmt den Ladenbesitzern dabei sogar die Haftungsrisiken ab.

EWE TEL hat sich aber noch eine besondere Variante einfallen lassen. Die Betreiber eines solchen WLAN-Zugangspunktes können den Kunden in ihren Läden auch per Gutschein mehr als 60 Minuten pro Tag schenken.

Erster Hotspot in Wildeshausen

Der Betrieb eines solchen Access Points kostet dem Ladenbesitzer monatlich 29 Euro netto. Es lassen sich auch mehrere WLAN-Router an einem Standort installieren - im Geschäft wie auch außerhalb. Für 5 Euro mehr pro Monat und Router steht auch ein Verschlüsselungsdienst zur Verfügung.

Ladenbesitzer, die den optimalen Standort für den Router finden wollen, erhalten auch Rat von EWE TEL - bei Vorlage eines Grundrisses für 49 Euro, bei Aufsuchen der Räumlichkeiten durch einen Mitarbeiter für 299 Euro.

Weitere Informationen gibt es online unter www.ewe.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
, www.osnatel.de und www.swb-gruppe.de. Der erste EWE-Hotspot kann auf dem Marktplatz der Stadt Wildeshausen genutzt werden.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang