Sat-Internet

Eutelsat nimmt Konnect-Satellit in Betrieb

Schnelles Internet per Satellit soll der neue Satellit Konnect von Eutelsat ermöglichen, der jetzt schrittweise seinen Betrieb aufnimmt. Unter anderem für Deutschland werden Kapazitäten des neuen bereitgestellt.

Jörg Schamberg, 16.11.2020, 17:00 Uhr
SatellitEutelsat kann jetzt den neuen Satelliten Konnect für seine Breitbanddienste nutzen. (Symbolfoto)© lexaarts / Fotolia.com

Am Montag hat Eutelsat Communications die Inbetriebnahme von Eutelsat Konnect, dem HTS-Satelliten der nächsten Generation gemeldet. Dieser befinde sich auf der Orbitalposition 7 Grad Ost. Über den Satelliten will Eutelsat Highspeed-Internet anbieten. Auf der deutschsprachigen Webseite des Eutelsat-Breitbanddienstes Konnect finden sich, wie bereits in der vergangenen Woche berichtet, bereits drei Tarife mit Bandbreiten von 30, 50 und 100 Mbit/s. Die Vermarktung hat bereits begonnen.

Corona-Krise verzögerte Inbetriebnahme von Konnect

Eutelsat Konnect sei mit einer Ariane-Trägerrakete am 16. Januar 2020 gestartet. Durch die Corona-Pandemie sei es zu Verzögerungen gekommen. Nun sei der Satellit einsatzbereit. Die Kapazitäten würden schrittweise hochgefahren. Bis Ende 2020 sollen diese 80 Prozent erreichen, bis Ende März 2021 sollen die kompletten Kapazitäten des Satelliten verfügbar sein.

Die Gesamtkapazitäten liegen laut Eutelsat bei 75 Gbit/s. Diese würden sich über ein Netz von 65 Spot-Beams an Bord verteilen. Die Kosten je verkauftem Gbit/s seien durch den neuen Konnect-Satelliten niedriger im Vergleich zu anderen Satelliten. 55 Prozent der bereitstehenden Kapazitäten sollen zunächst auf europäische Gebiete mit hoher Nachfrage konzentriert werden. Dazu zählen laut Eutelsat Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien. Der andere Teil der Kapazitäten werde in Afrika durch einen Drittanbieter genutzt. Für das Geschäftsjahr 2022/23 sei die Inbetriebnahme des nächsten Satelliten Konnect VHTS geplant.

Update vom 23. November 2020: Sat-Internet von konnect noch nicht überall in Deutschland verfügbar

Wie Eutelsat mitteilte, sind die konnect-Dienste zunächst nur in West- und Süddeutschland verfügbar. Der Norden, die Mitte und der Osten Deutschlands sollen dann stufenweise bis Februar 2021 folgen.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang