Smarter Lautsprecher

Eufy Genie mit Alexa: Günstige Konkurrenz für Echo Dot

Knapp 60 Euro kostet Echo Dot, die abgespeckte Variante von Amazons vernetztem Lautsprecher Echo. Der Zubehör-Spezialist Anker bringt nun mit Eufy Genie eine günstigere Alternative auf den Markt - Alexa ist ebenfalls an Bord.

Jörg Schamberg, 10.08.2017, 16:46 Uhr
Amazon Echo DotAmazons Echo Dot ist teurer als der ähnlich konzipierte Eufy Genie von Anker.© Amazon.com, Inc.

Geestland/Shenzen – Amazon vermarktet seine beiden vernetzten Lautsprecher Amazon Echo und die abgespeckte, kompaktere Variante Echo Dot zu Preisen von regulär 179,99 Euro bzw. 59,99 Euro. Eine mit rund 35 US-Dollar günstigere Konkurrenz zu Echo Dot gibt es ab 16. August 2017 vom Zubehör-Spezialisten Anker unter dem Namen Eufy Genie. Das Anker-Produkt sieht Echo Dot relativ ähnlich. Amazons digitale Assistentin ist ebenfalls mit an Bord. Eufy Genie soll laut Bericht von "Caschys Blog" auch nach Deutschland kommen.

Eufy Genie per Sprachassistentin Alexa steuerbar

Die Sprachsteuerung und Aktivierung erfolgt wie bei Echo Dot über das Kennwort "Alexa". Eufy Genie soll dank Alexa-Integration Musik abspielen können, Smart Home steuern, auf Fragen antworten oder den Kalender organisieren können. Also all das beherrschen können, was auch Echo Dot bietet. Zum Einsatz kommt außerdem ein AudioSmart Weitfeld-Spracherkennungsprozessor, der auf Geräusche im Raum reagiert. Ein 3,5-Klinkenanschluss zum Anschluss von externen Lautsprechern soll Eufy Genie mitbringen.

Der Lautsprecher bringt es auf eine Leistung von 2 Watt. WLAN wird unterstützt über das 2,4 GHz-Frequenzband, nicht jedoch über 5 GHz. Zur Einrichtung und Verwaltung dient die EufyHome-App. Über die Amazon Alexa App habe man zudem Zugriff auf über 10.000 Skills genannte Anwendungen, die sich auch mit Eufy Genie nutzen lassen sollen.

Laut "Caschys Blog" sei auch eine Variante von Eufy Genie mit Bluetooth geplant, die rund 40 US-Dollar kosten werde. Wann und zu welchem Preis Eufy Genie auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang