Nur europäisches Mittelmaß

Erst 59 Prozent der deutschen Unternehmen nutzen schnelles Internet

Laut aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes verfügen weniger als zwei Drittel der deutschen Unternehmen über eine mindestens 30 Mbit/s schnelle Breitbandverbindung. In manch anderem Land in Europa ist Highspeed-Internet verbreiteter.

Jörg Schamberg, 05.03.2020, 10:19 Uhr (Quelle: DPA)
Geschäftsmann© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Deutsche Unternehmen sind im europäischen Vergleich weiterhin nur mittelmäßig mit schnellem Internet versorgt. Im vergangenen Jahr verfügten 59 Prozent der Unternehmen mit einer ortsfesten Breitbandverbindung über eine vertragliche vereinbarte Datenrate von mindestens 30 Megabit pro Sekunde, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag berichtete.

Deutschland bei Highspeed-Internet nur knapp über europäischem Mittelwert

Das war zwar eine überdurchschnittliche Steigerung um 8 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr, liegt aber weiterhin nur knapp über dem europäischen Mittelwert von 54 Prozent. Spitzenplätze in der EU belegen demnach Dänemark (87 Prozent), Schweden (82 Prozent) und die Niederlande (75 Prozent). Besonders schlecht ist die Versorgung in Frankreich (33 Prozent) sowie in Kroatien und Italien (jeweils 41 Prozent).

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang