News

Einrichtungsgebühr bei 1blu geschmolzen

Die tropische Sommersonne lässt die Kosten schmilzen: der Berliner Hoster 1blu hat nun Einrichtungsgebühren gestrichen und Preise gesenkt - vorübergehend

08.07.2006, 12:01 Uhr
Internet© rajareddy / Fotolia.com

Es ist Hochsommer - und zu einer sommerlichen Werbeaktion passen dahinschmelzende Preise ganz besonders gut. Auch wenn Hostingspezialist 1blu aus Berlin diese nicht dauerhaft senkt. Doch wer mit den Aktionszeiträumen hinkommt, kann einen guten Schnitt machen.
Einrichtung for free
Bis 31. Juli erlässt 1blu bei den meisten Hostingpaketen die Einrichtungsgebühr. Desweiteren sind die Angebote "Homepage Unlimited", "vServer Unlimited" sowie "eShop" in der ersten Vertragslaufzeit bzw. die "Homepage Unlimited" sechs Monate lang für einen Euro im Monat zu haben. Ab August und nach Ablauf der ersten Vertragsperiode kosten die Angebote wie bisher zwischen 6,90 Euro ("Homepage Unlimited") und 22,90 Euro ("eShop").
Voluminöses Schnupperpaket
Wer ein leistungshungriges Webangebot online stellen will, erhält die 1blu-"Homepage Unlimited XXL" für drei Euro in den ersten drei Monaten. Danach werden 12,90 Euro pro Monat fällig. Geboten werden unter anderem fünf Inklusiv-Domains, zweieinhalb Gigabyte Webspace und 20 MySQL-Datenbanken. Die Rund-um-die-Uhr-Hotline ist über die Berliner Vorwahl 030 zum Ortstarif erreichbar. An Software bietet 1blu den Namo WebEditor 2006 und die Flashsoftware Namo FreeMotion 2006, die vielen Angeboten beiliegen. Serverseitig kommen Plesk 8 und Virtuozzo 3.0 zum Einsatz. Also Wohlbekanntes zum sommerlichen Schnupperpreis.

(Stephan Humer)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang