Neue Funktion

Echo Show und Echo Spot unterstützen Gespräche mit Videotürklingeln

Amazon hat seinen smarten Lautsprechern mit Bildschirm ein neues Feature spendiert: Stehen Besucher vor der mit einer Videotürklingel ausgestatteten Haustür, so kann mit ihnen über Echo Show oder Echo Spot gesprochen werden.

Amazon Echo Show 2018Der Echo Show ermöglicht nun auch Gespräche mit Besuchern per Videotürklingel.© Amazon.com Inc.

München – Die Amazon-Geräte Echo Show sowie Echo Spot, die Lautsprecher mit Display und integrierter Sprachassistentin Alexa, bieten nach Unternehmensangaben ab sofort eine neue Funktion. In Verbindung mit kompatiblen smarten Videotürklingeln - etwa von Ring - erfolge beim Klingeln an der Haustür eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm und eine Türklingel soll ertönen.

Über Echo-Gerät mit Besucher an der Haustür unterhalten

Eine entsprechende Mitteilung soll auch erfolgen, wenn eine integrierte Kamera eine Bewegung festgestellt hat. Durch den Sprachbefehl "Alexa, antworte der Haustür" werde der Besucher auf dem Bildschirm von Echo Show oder Echo Spot angezeigt. Es sei möglich, sich wie bei einer Gegensprechanlage mit dem Nutzer zu unterhalten. Laut Amazon kann aus verschiedenen Klingeltönen ein Favorit gewählt werden.

Der kompaktere Echo Show kostet 129,99 Euro, der Echo Show der 2.Generation ist online unter www.amazon.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
für 229,99 Euro erhältlich.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang