News

eBay will Partner von Adidas, HP und Co. werden

Ebay blättert 2,4 Milliarden Dollar für den Onlinehandels-Dienstleister GSI Commerce hin, um so mit Partnern wie Adidas, Levi's oder HP zusammenarbeiten zu können.

29.03.2011, 08:15 Uhr (Quelle: DPA)
Internet© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Online-Plattform eBay blättert 2,4 Milliarden Dollar (1,7 Milliarden Euro) für den Onlinehandels-Dienstleister GSI Commerce hin. Der Preis von 29,25 Dollar pro Aktie bedeutet einen saftigen Aufpreis von gut 50 Prozent auf den Schlusskurs von Freitag. GSI Commerce bietet Dienstleistungen rund um Online-Shops und Marketing-Kampagnen an. Unter den mehr als 180 Kunden sind viele bekannte Namen wie Adidas, Levi's, Hewlett-Packard oder Toys'r'Us.

eBay bandelt mit großen Namen an

Ebay wird oft immer noch vor allem als Internet-Auktionshaus wahrgenommen, arbeitet aber seit Jahren daran, das Geschäft zu einer vollwertigen Online-Handelsplattform auszubauen. In diese Strategie passt auch der Kauf von GSI Commerce. Zu eBay gehört auch der Zahlungsdienstleister PayPal. Mit der Kombination aus der eBay-Handelsplattform, PayPal und GSI wolle man der führende strategische Partner für große und kleine Marken werden, sagte eBay-Chef John Donahoe.

Die Übernahme soll im dritten Quartal 2011 abgeschlossen werden. Bis zum 6. Mai kann sich GSI konkurrierende Angebote einholen. Der Kaufpreis könnte für eBay also noch steigen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang