News

eBay legt Regeln für Verkauf von FIFA-Tickets fest

Tickets für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika dürfen bei dem Online-Auktionshaus nur unter bestimmten Voraussetzungen angeboten werden.

24.02.2009, 12:31 Uhr
Netzwerk© TheSupe87 / Fotolia.com

Fans des runden Leders fiebern den großen Fußballwettkämpfen in diesem und dem nächsten Jahr entgegen. Der FIFA Konföderationen-Pokal 2009 und insbesondere die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wird wieder Millionen Fußballbegeisterte rund um den Globus in den Bann ziehen.
Bedingungen für Ticketverkauf
Doch schöner als nur vor dem Fernseher dabei zu sein, ist die Anwesenheit vor Ort im Stadion. Die erste Verkaufsphase für die WM 2010 hat am 20. Februar begonnen und endet am 31. März 2009. Für den Verkauf der begehrten Tickets über das Internet hat das Online-Auktionshaus eBay nun feste Regeln bekanntgegeben, um Käufer wie auch Verkäufer besser zu schützen. Gleich mehrere Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit die Tickets bei eBay zum Verkauf eingestellt werden können.
So sollte mindestens eine der folgenden Grundvoraussetzungen zutreffen:

  • ein verifziertes PayPal-Konto
  • eine geprüfte eBay-Mitgliedschaft
  • eine mindestens 180-tägige eBay-Mitgliedschaft
  • mindestens 50 Bewertungspunkte mit einem positiven Bewertungsprozentsatz von mindestens 98%.
Als weitere Bedingung fordert eBay, dass PayPal als Zahlungsmethode angeboten werden muss. Zudem sind Auktionen mit lediglich 1-tägiger Angebotsdauer nicht gestattet. Private Verkäufer werden nur eine eingeschränkte Anzahl von Tickets über eBay verkaufen dürfen. Genauere Einzelheiten dazu will das Auktionshaus in Kürze mitteilen.
Auch Käufer müssen Regeln beachten
Doch nicht nur Verkäufer müssen Regeln beachten. Käufer von FIFA-Tickets weist eBay auf die FIFA-Regeln für den Ticketkauf hin, die auf der FIFA-Webseite nachzulesen sind.
Bei der Fußball-WM 2006 in Deutschland hatte die Nachfrage nach Tickets das Angebot erheblich überstiegen. Der WM-Ticketverkauf war damals in mehreren Runden erfolgt.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang