News

eBay ab Juni in neuem Design

Kurz vor Sommeranfang wird sich das Online-Auktionshaus eBay in neuem Gewand präsentieren. Die Angebotsseiten wurden überarbeitet, integriert wurde auch ein Rücknahmeprozess für Artikel.

16.04.2009, 09:31 Uhr
Internetnutzung© adam36 / Fotolia.com

Die Wirtschaftskrise setzt auch dem Online-Auktionshaus eBay zu, nun will sich das US-Unternehmen auch von seiner milliardenschweren Fehlinvestition Skype trennen. Das letzte Weihnachtsgeschäft war für eBay zudem enttäuschend, in Folge versucht eBay immer wieder seine Internetseite attraktiver für Käufer und Verkäufer zu gestalten. Im Februar wurden etwa die eBay-Bewertungsgrundsätze geändert, seit dem 23. März gibt es einen Sonderpreis für Hermes-Pakete. Für Juni stehen erneut einschneidende Änderungen an, der Kaufprozess soll so reibungslos wie möglich gestaltet werden.
Etliche Neuerungen ab Sommer
Direkt ins Auge fallen werden dann die neu gestalteten Artikelseiten, die unter anderem die Darstellung von größeren und besseren Artikelbildern erlauben und insgesamt strukturierter aufgebaut sein sollen. Für Auktionen wird es einen Countdown in Echtzeit geben, das Bieten und Kaufen außerdem vereinfacht werden. Zudem sind alle wichtigen Informationen zum Artikel künftig gebündelt im oberen Bereich der Seite zu finden. Käufer können den Versandstatus und die Sendungsnummer demnächst in "Mein eBay" nachverfolgen, wenn Verkäufer den Versand über den internen eBay-Bereich vorbereitet haben. Für einige Unterkategorien wie etwa Kleidung, Computer, Handy oder Elektronik werden Verkäufer ab Mitte Juni dazu aufgefordert als erste nationale Versandmöglichkeit den kostenlosen Versand anzubieten. In diesen Kategorien hätte sich der kostenfreie Versand laut eBay quasi als Marktstandard durchgesetzt.
Verkäufer können Produkte in mehreren Varianten, etwa verschiedenen Farben, jeweils direkt als "Sofort Kaufen"-Angebot einstellen. Verfügbar ist dieses erweiterte Angebot ab Juni zunächst in den Kategorien Damen- und Herrenschuhe; später sollen weitere Bereiche hinzukommen. Das Auktionshaus gibt Verkäufern außerdem Vorlagen für häufig gestellte Fragen von Käufern an die Hand. Dies soll sowohl Verkäufern als auch Käufern Zeit sparen.
Rücksendeprozess wird in "Mein eBay" integriert

Neu strukturierte Artikelseite ab Juni.
Zum Vergrößern anklicken. Bild: eBay.
Die Suchergebnisseiten wurden ebenfalls einer Überarbeitung unterzogen. Ab Juni werden im oberen Bereich der Ergebnisliste passende, besonders häufig nachgefragte Produkte aufgelistet, die voraussichtlich besonders relevant für den Käufer sind. Außerdem wird es zu Produkten eigene Produktseiten geben, wo eBay-Mitglieder unter anderem allgemeine Beschreibungen und Testberichte zu dem Produkt finden. Solche Seiten richtet eBay zunächst in den Kategorien Filme & DVDs, Musik, Handy & Organizer, PC- & Videospiele sowie Foto & Camcorder ein.
Sind Käufer mit einem gekauften Artikel nicht zufrieden, so kann die Rückabwicklung ab Juni direkt über einen neuen, integrierten Prozess über "Mein eBay" oder die Artikelseite abgewickelt werden. Das System erstellt einen Rücksendeschein, der dem Händler die Zuordnung der Retoure vereinfacht. Per Paypal oder Überweisung erhält der Käufer dann den Kaufpreis zurück.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang