News

easyMobile: Sonderaktion geht in die Verlängerung

Bis zum 14. Mai entfällt die normalerweise anfallende Einrichtungsgebühr. Die SIM-Karte gibt es demnach zum rechnerischen Nulltarif.

02.05.2006, 11:00 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Die eigentlich bis Ende April befristete Sonderaktion des Mobilfunk-Discounters easyMobile geht in die Verlängerung. Wie der Hamburger Anbieter heute bekannt gab, kann noch bis zum 14. Mai die normalerweise berechnete Anschlussgebühr in Höhe von 6 Euro gespart werden.
Weiterhin gilt, dass für das Starterpaket zwar 10 Euro an easyMobile zu überweisen sind, rechnerisch aber zum Nulltarif in die mobile Telefonie auf Prepaidbasis gestartet werden kann. easyMobile gewährt Neukunden nämlich ein Startguthaben in Höhe von 10 Euro. Von der verlängerten Sonderaktion können all diejenigen profitieren, die sich über die Homepage des Billiganbieters das Einsteiger-Set sichern.
Bekannte Preise
An den bekannten Konditionen für Telefonate und den SMS-Versand ändert sich derweil nichts. Rund um die Uhr können deutsche Anschlüsse – egal ob Fest- oder Mobilfunknetz – für 14 Cent pro Minute erreicht werden. Von easyMobile-Handy zu easyMobile-Handy kosten Telefonate sogar nur 4 Cent pro Minute. Eine SMS wird mit 12 Cent abgerechnet.
Alle Details zum Angebot finden Sie auf unserer übersichtlichen Anbieterseite oder in unserem umfangreichen Testbericht.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang