News

easyMobile: Ende für Gratis-Gespräche

Ab dem 1. März kosten netzinterne Telefonate 4 Cent pro Minute. In Fremdnetze bleibt es bei 14 Cent pro Minute.

18.02.2006, 11:38 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Als erster Anbieter unter den Mobilfunk-Discountern, die bis Ende Februar Gratis-Gespräche für netzinterne Telefonate anbieten, hat easyMobile nun den Tarif präsentiert, der ab dem 1. März gelten soll. Eine Verlängerung der Gratis-Aktion wird es demnach nicht geben, vielmehr gilt ein günstiger Minutenpreis für Telefonate von easyMobile-Handy zu easyMobile-Handy.
Ab dem 1. März kosten netzinterne Telefonate statt 0 Cent ebenfalls noch recht günstige 4 Cent pro Minute. Damit unterbietet easyMobile einen der Hauptrivalen, Aldi Talk, in puncto Telefonaten innerhalb der eigenen Community um 1 Cent. Aldi Talk-Kunden können untereinander für 5 Cent pro Minute telefonieren. Gespräche ins deutsche Festnetz und zu anderen deutschen Handyanschlüssen kosten wie bisher 14 Cent pro Minute. Eine SMS wird mit 12 Cent berechnet.
Bonus für Neukunden
Außerdem zahlen Neukunden, die sich zwischen dem 1. und dem 8. März für das Starterpaket von easyMobile entscheiden, nur zehn statt normalerweise 16 Euro. Dank 10 Euro Startguthaben gibt es den Start zum günstigen Telefonieren mit easyMobile praktisch zum Nulltarif.
Die neuen Minutenpreise sind vorerst bist Ende Mai 2006 befristet. Alle Details zu easyMobile finden Sie auf unserer übersichtlichen Anbieterseite.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang