News

Easybell startet Glasfaserangebot: "Komplett glasfaser" ab 19,95 Euro

Nach DSL- und VDSL-Tarifen bietet easybell ab sofort auch bis zu 100 Mbit/s schnelle Glasfasertarife an. Das Einsteigerangebot ist ab 19,95 Euro erhältlich.

28.07.2014, 00:01 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Der Berliner VoIP- und Internetanbieter easybell hat in den vergangenen Monaten immer wieder mit Sparaktionen auf sich aufmerksam gemacht. Die Doppel-Flat Komplett easy mit VDSL50 ist beispielsweise zeitweise für unter 25 Euro monatlich erhältlich gewesen. Nun beschleunigt easybell seine Internetzugänge: Ab sofort bietet der Provider schnelle Glasfaseranschlüsse an. Allerdings zum Start regional nur sehr eingeschränkt: Los geht es zunächst in der Gropiusstadt in Berlin-Neukölln. Der bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) schnelle Tarif "Komplett Glasfaser" beinhaltet in allen drei Geschwindigkeitsvarianten eine Festnetz-Flat.

100 Mbit/s im Download und 20 Mbit/ Upload für 34,95 Euro

Je nach Adresse basiert der Anschluss auf Fiber to the home (FTTH) oder Fiber to the basement (FTTB). Bei der FTTH-Variante soll der Tarif direkt nach der Bestellung aktiviert werden können. Eine Wartezeit fällt in diesem Fall laut easybell nicht an. Das Einsteigerangebot "Komplett glasfaser 20" ist für 19,95 Euro monatlich erhältlich. Kunden können mit bis zu 20 Mbit/s im Internet surfen, der Upload beträgt 2 Mbit/s.

Für 10 Euro Aufpreis bzw. für 29,95 Euro monatlich stellt easybell "Komplett glasfaser 50" bereit. Während die Download-Rate bei 50 Mbit/s liegt, soll der Upload 20 Mbit/s erreichen. Noch mehr Surfspeed bietet "Komplett glasfaser 100" für 34,95 Euro im Monat. Mit 100 Mbit/s geht es ins Netz, der Upload liegt bei 20 Mbit/s.

Tatsächlich gebuchte Bandbreite soll zur Verfügung stehen

Aufmerksame Leser werden bemerkt haben, dass wir bei den Bandbreiten auf die ansonsten bei Tarifen übliche "bis zu"-Einschränkung verzichtet haben. Easybell verspricht, dass Kunden bei den Glasfaseranschlüssen die tatsächlich gebuchte Geschwindigkeit erhalten. Wird die vorab garantierte Bandbreite nicht eingehalten, sollen Kunden innerhalb von 14 Tagen vom Vertrag zurücktreten können. Zudem handele es sich um echte Internet-Flatrates ohne Volumenbegrenzung oder Drosselung.

Die Mindestvertragslaufzeit für "Komplett glasfaser" liegt bei 24 Monaten. Eine einmalige Bereitstellungsgebühr wird nicht berechnet. Die Nutzung des Glasfaseranschlusses ist mit einem entsprechend kompatiblen Router nach Wahl möglich. Auf Wunsch bietet easybell die Fritz!Box 7490 für 4,50 Euro monatliche Miete bzw. einmalig für 169 Euro zum Kauf an. Das neue Glasfaserangebot lässt sich online unter www.easybell.de/glasfaser bestellen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang