News

E-Plus zeigt Netzabdeckung auf neuer Karte

Die Hintergrundkarte wirkt moderner, sie wird nun auch abhängig vom Versorgungsgrad eingefärbt. Dunkelblau zeigt an, dass auch Datenverbindungen innerhalb von Gebäuden möglich sein können.

04.11.2013, 11:14 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Der Mobilfunk-Netzbetreiber E-Plus hat unter eplus-gruppe.de/netzkarte eine neue Karte online gestellt, die die Netzversorgung anzeigt und nun zwischen der Empfangsqualität innerhalb und außerhalb von Gebäuden unterscheidet. Die neue Karte gilt für alle Nutzer des E-Plus-Netzes – unter anderem für Base, simyo, blau.de, Aldi Talk und zahlreiche weitere Mobilfunk-Discounter.

Indoor- und Outdoor-Versorgung

Die Hintergrundkarte wirkt moderner, sie wird nun auch abhängig vom Versorgungsgrad eingefärbt. Dunkelblau zeigt an, dass auch Datenverbindungen innerhalb von Gebäuden möglich sein können. Dies hängt in der konkreten Situation jedoch von verschiedenen Faktoren ab, letztlich muss immer ein Test vor Ort zeigen, wie schnell die Daten fließen. Eine hellblaue Einfärbung der Karte zeigt an, dass die Funkversorgung nur im Freien gut sein soll.

Während E-Plus die Güte der Funkversorgung auf der Karte in zwei Farben darstellt, wird in der Legende ein Sterne-System in fünf Stufen angezeigt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein Bewertungssstem, worüber die Nutzer ein Feedback zu ihren persönlichen Erfahrungen geben können.

Auf der neuen Karte werden auch die nächstgelegenen Mobilfunk-Basisstationen übersichtlicher dargestellt, auf Wunsch können auch die Base-Shops sowie die Partnershops eingeblendet werden.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang