News

E-Plus WhatsApp SIM: Messenger-Tarif mit WhatsApp-Datenflat gestartet

Anfang März waren bereits erste Details zum geplanten Mobilfunkangebot von E-Plus und WhatsApp durchgesickert, nun hat der Düsseldorfer Anbieter den Vorhang für den angekündigten WhatsApp-Tarif endgültig gelüftet.

07.04.2014, 15:43 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Anfang März waren bereits erste Details zum geplanten Mobilfunkangebot von E-Plus und WhatsApp durchgesickert, nun hat der Düsseldorfer Anbieter den Vorhang für den angekündigten WhatsApp-Tarif endgültig gelüftet.

WhatsApp-Nutzung auch ohne Guthaben

Besonderheit des Prepaid-Tarifes ist eine WhatsApp-Datenflat, über die der Messenger jederzeit selbst ohne Guthaben genutzt werden kann. Übertreiben sollte man es dabei allerdings nicht: Werden bei der WhatsApp-Nutzung innerhalb von 30 Tagen mehr als 1 Gigabyte (GB) verbraucht, greift eine Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit auf maximal 56 Kilobit pro Sekunde. Die reguläre UMTS-Transferrate beträgt bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde. Gespräche und SMS in die innerdeutschen Netze werden mit 9 Cent pro Minute beziehungsweise Stück abgerechnet. Mobiles Internet schlägt mit 24 Cent pro Megabyte (MB) zu Buche.

Wahlweise ist es außerdem möglich, die sogenannte "WhatsAll Option" zu buchen. Das Paket für 10 Euro monatlich enthält 600 Freieinheiten, die sich beliebig auf mobile Internetverbindungen, Telefonate oder Kurzmitteilungen aufteilen lassen. Eine Einheit entspricht dabei jeweils einer SMS, Telefonminute oder 1 MB. Nach Verbrauch des Inklusivkontingentes gelten bis zum Ende der Abrechnungsperiode von 30 Tagen für Gespräche und SMS die regulären Preise; mobiles Surfen ist dann nur noch mit gedrosselter Geschwindigkeit möglich.

Zusatz-Guthaben bei Empfehlung

Die "WhatsAll Option" verlängert sich automatisch, wenn sie nicht gekündigt wurde und ausreichend Prepaid-Guthaben vorhanden ist. Dieses soll sich in Kürze auch automatisch aufladen lassen. Darüber hinaus lässt sich die Guthabensumme auch durch das Werben von Freunden und Bekannten aufstocken: Wer weitere Nutzer für WhatsApp SIM begeistern kann, erhält pro zwei Neukunden zusätzliche 10 Euro. Die jeweils gleiche Summe erhalten auch die beiden Geworbenen.

Für Trips ins EU-Ausland hat WhatsApp SIM zwei weitere Optionen in petto: Das "EU Sprach-Paket 50" für rund 5 Euro pro 7 Tage bietet 50 Freiminuten für Telefonate. Zu gleichen Konditionen offeriert E-Plus zudem das "EU Internet-Paket 50" mit 50 MB Surf-Volumen. Ab dem 11. April verdoppelt sich die Zahl der Minuten beziehungsweise Megabyte auf jeweils 100 zum selben Preis.

Für das Aufladen beziehungsweise Abfragen von Guthaben und die Buchung der Zusatzoptionen steht in Apples App Store und Google Play eine eigene WhatsApp-SIM-App bereit. Das Tarif-Starterset kann online ab sofort zum Preis von 10 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben unter www.eplus.de/whatsapp geordert werden.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang