News

E-Plus: Vorsprung auf o2 schmilzt dahin

Düsseldorfer legte heute die Geschäftszahlen für das Jahr 2004 vor. 440.000 Neukunden im vierten Quartal.

01.03.2005, 09:43 Uhr
o2© Telefónica

Das letzte Quartal des Jahres 2004 hat auch der Mobilfunker E-Plus mit einem satten Neukundengewinn abgeschlossen. Wie das Unternehmen aus Düsseldorf heute anlässlich der Jahres-Geschäftszahlen mitteilte, konnten im vierten Quartal 440.000 neue Kunden an das E-Plus-Netz angeschlossen werden. Verteilt auf das Gesamtjahr konnte E-Plus 1,3 Millionen neue Kunden begrüßen.
o2 holt auf
Ob die Zahlen in der E-Plus-Zentrale allerdings tatsächlich für uneingeschränkten Jubel gesorgt haben, darf angezweifelt werden. Erneut ist nämlich der Vorsprung auf den aktuell noch hinter E-Plus zurückliegenden o2-Konzern deutlich geschrumpft. Es zeichnete sich schon in den letzten Quartalen ab, dass o2 immer mehr Boden auf E-Plus gutmacht. Anfang des Jahres lag o2 noch knapp drei Millionen Kunden hinter E-Plus zurück, nun sind es nur noch gut 2,1 Millionen. Insgesamt telefonieren über 9,5 Millionen Personen im E-Plus-Netz, bei o2 sind es aktuell über 7,4 Millionen. Marktführer T-Mobile bringt es auf über 27,5 Millionen, Vodafone ist aber dicht auf den Fersen und kommt auf über 26,9 Millionen Kunden.
Doch zurück zu E-Plus: Nach eigenen Angaben konnte der Konzern überdurchschnittlich stark bei Vertragskunden hinzugewinnen. Zwei Drittel (67 Prozent) der Neukunden haben einen Laufzeitvertrag abgeschlossen, heißt es. Damit stieg auch der Anteil der Vertragskunden im Gesamtkundenbestand weiter an. Er liegt nun bei 50 Prozent – drei Prozent über dem Vorjahreswert. Der Marktanteil von E-Plus liegt nun bei 13,3 Prozent.
Kundenumsatz stagniert
Die Zahl der i-mode-Kunden liegt bei fast 1,1 Millionen. Das entspricht einem i-mode-Kundenwachstum im Gesamtjahr von 653.000. Der Durchschnittsumsatz pro Kunde blieb stabil und bewegt sich mit 24 Euro pro Monat auf dem Niveau des Vorjahres. Das sei aber angesichts niedrigerer Minutenpreise und des dynamischen Wachstums ein positives Ergebnis, so E-Plus.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang