News

E-Plus-Billigmarke Youni mit mehr Startguthaben

Die neue Studenten-Discountmarke Youni holt aus zur ersten Sonderaktion. Ab sofort bis Ende Juli gibt es das Starterpaket rechnerisch kostenlos.

15.06.2007, 10:04 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Die neue Studenten-Discountmarke Youni holt aus zur ersten Sonderaktion. Ab sofort bis Ende Juli gibt es das Starterpaket rechnerisch kostenlos. Neukunden erhalten in dieser Zeit zum regulären Startguthaben von fünf Euro nochmals fünf Euro Gesprächsguthaben oben drauf.
Rechnerisch umsonst
Das Starterpaket enthält die Youni-SIM-Karte fürs Handy und kostet 9,95 Euro. Das neue Billig-Angebot, das gemeinsam von E-Plus und der Deutsche Elbkom GmbH realisiert wird, ist in erster Linie für Studenten gedacht. Das Angebot wird auf Prepaid-Basis realisiert, das Gesprächsguthaben muss somit vorab auf ein virtuelles Konto überwiesen werden. Grundgebühr und Mindestumsatz fallen nicht an.
Gespräche unter Youni-Kunden kosten sechs Cent pro Minute, der gleiche Preis gilt auch für Telefonate ins Festnetz einer zuvor festgelegten Universitätsstadt. Verbindungen ins Festnetz aller übrigen Orte und in andere Mobilfunknetze kosten 16 Cent pro Minute. SMS können Youni-Kunden untereinander für sechs Cent verschicken, zu allen übrigen Mobilfunkkunden werden pro Textnachricht 16 Cent fällig. Die erste Gesprächsminute wird immer voll berechnet, danach erfolgt die Abrechnung im Sekundentakt. Die eigene Mailbox kann kostenlos abgehört werden.
Wer sich für ein Starterpaket von Youni interessiert, kann sich auf der Youni-Angebotsseite im Internet informieren. Ein Studentenausweis ist nach Angaben von E-Plus nicht nötig, um das Angebot nutzen zu können.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang