News

Dynamo: File-Sharing an öffentlichen Plätzen

17.10.2003, 13:51 Uhr
Internet© Gina Sanders / Fotolia.com

Das Café wird von einer jungen Dame betreten. Sie setzt sich ans Fenster, holt ihr Notebook aus der Tasche und schließt es über ein USB-Kabel am Tisch an. Schon erscheint ein weiterer, hellblauer Mauszeiger in einer Projektion an der Wand. Es öffnen sich Fenster mit Musik, Bildern und Dokumenten; zahlreiche Dateien werden übertragen - an andere, ebenfalls angeschlossene Gäste des Cafés. Das ist keine Zukunftsvision mehr: mit 'Dynamo' existiert ein Projekt, das File-Sharing und Interaktion öffentlich macht.
Der Benutzer kann Pakete schnüren und Hinweise ablegen
Das Entwicklerteam von den beiden großbritannischen Universitäten Sussex und Nottingham möchte mit dem 'Dynamo'-Projekt neue Möglichkeiten zur Interaktion in der Öffentlichkeit schaffen. Durch ein großes Display wird eine gemeinsame Oberfläche bereitgestellt, auf der sämtliche Benutzer arbeiten können. Durch verschiedenfarbige Mauszeiger und ein eingeblendetes Bild mit Möglichkeit zur Kontaktaufnahme oder Ansicht der mitgebrachten Dateien werden die angeschlossenen Benutzer gekennzeichnet.
Zwei oder mehrere Benutzer können sich für andere gesperrte Bereiche einrichten, in denen sie miteinander chatten, Dateien austauschen oder gemeinsam Internetseiten ansehen. Zwar können andere Benutzer dies beobachten, jedoch nicht eingreifen. Selbst die Möglichkeit, Dateien für andere Benutzer zu hinterlassen, ist mit dem Schnüren eines Paketes möglich: in einem passwortgeschützten Paket werden verschiedene Dateien abgelegt und eventuell mit einem Hinweis für den Empfänger gekennzeichnet.
Kommentar: Interessantes Spielzeug
Dynamo ermöglicht Benutzern an öffentlichen Orten die Interaktion und den Austausch von Daten jeder Art. Der größte Nachteil des Systems ist gleichzeitig der größte Vorteil: sämtliche Interaktion findet auf dem gleichen Display statt, sichtbar für alle. Privates fällt demnach flach, jedoch könnte das System in Firmen, auf Partys oder unter Freundeskreisen seine Vorteile ausspielen.
Ein Video (DivX, MP4 oder Quicktime) sowie ein Paper im PDF-Format zu Dynamo ist auf der Internetseite dynamo-interactive.com verfügbar.

(Matthias-Emanuel Thömmes)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang