News

DSL-Tarife im Oktober: DSL-Sparaktionen von Telekom, Vodafone & Co.

Die großen DSL-Anbieter locken Neukunden auch im Oktober wieder mit zahlreichen Aktionsangeboten wie reduzierten Grundgebühren, Online-Vorteilen oder Gratismonaten. Wir haben die aktuellen DSL-Aktionen zusammengestellt.

02.10.2013, 11:22 Uhr
Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG

Der Herbst hält Einzug in Deutschland, die ersten Blätter fallen. Doch fallen auch die Preise bei den DSL-Anbietern, die sich zunehmend gegen die starke Konkurrenz der Kabelnetzbetreiber behaupten müssen? Preissenkungen in großem Stil finden sich bei Telekom, Vodafone & Co. im Oktober nicht, allerdings locken wieder zahlreiche Sparangebote für Neukunden. Die großen Provider bieten reduzierte Grundgebühren, Gratismonate oder Online-Vorteile. Wir haben die aktuellen DSL-Aktionen für den Oktober zusammengestellt.

Telekom: Call & Surf und Entertain günstiger

Die Deutsche Telekom, der DSL-Marktführer, hält im Oktober eine ganze Palette an Aktionen bereit. Bei Bestellung von "Call & Surf"- oder "Entertain"-Komplettpaketen per Internet locken zwölf Monate lang 10 Prozent Online-Bonus auf die monatliche Grundgebühr. Im Oktober gibt es zudem die bis zu 16 Mbit/s schnelle Doppel-Flat "Call & Surf Comfort"mit IP-Anschluss bereits ab 34,95 Euro. Höhere Bandbreiten stellt die Telekom mit Call & Surf Comfort Speed bereit. Das Paket inklusive VDSL 50 lässt sich derzeit zum Aktionspreis von 39,95 Euro statt 44,95 Euro bestellen. Wer noch schneller im Netz surfen möchte: Optional lassen sich Fiber 100 (bis zu 100 Mbit/s) für 10 statt 15 Euro im Monat oder Fiber 200 (bis zu 200 Mbit/s) für 15 statt 20 Euro monatlich hinzubuchen.

Aktionen locken auch bei dem IPTV-Angebot Entertain: Die Pakete Entertain Comfort bzw. Entertain Comfort Sat werden in den ersten sechs Monaten mit lediglich 34,95 Euro berechnet, danach fallen monatlich zunächst 39,95 Euro, ab dem 25. Monat dann 44,95 Euro an. Entertain Premium inklusive privater HD-Sender hält die Telekom bei Bestellung im Oktober 24 Monate lang für 44,95 Euro statt 49,95 Euro bereit. Als Bonus obendrauf: Das Paket "Big TV" lässt sich sechs Monate lang kostenlos nutzen. Die Mindestvertragslaufzeit der "Call & Surf"-Doppel-Flats sowie der "Entertain"-Pakete liegt jeweils bei 24 Monaten.

Vodafone lockt mit sechs Gratismonaten bei Online-Buchung

Der Düsseldorfer Mobilfunknetzbetreiber und Festnetzanbieter Vodafone hat erfolgreich Kabel Deutschland übernommen, den größten deutschen Kabelnetzbetreiber. Dank des in 13 Bundesländern verfügbaren KDG-Kabelnetzes und hoher Bandbreiten von derzeit bis zu 100 Mbit/s kann Vodafone künftig die Telekom angreifen. Im Oktober setzen die Düsseldorfer aber noch klassisch auf attraktive DSL-Angebote: Gleich sechs Monate lang verzichtet Vodafone bei den Doppel-Flat-Tarifen auf die Berechnung der Grundgebühr, wenn diese online bestellt werden. Damit fallen beispielsweise bei dem bis zu 16 Mbit/s schnellen Vodafone DSL Classic Paket erst ab dem siebten Monat 29,95 Euro an. Das DSL plus IP-TV-Paket enthält unter anderem Vodafone-TV, die IPTV-Plattform der Düsseldorfer. Nach Ablauf der sechs Gratismonate schlägt das Paket mit 39,95 Euro monatlich zu Buche. Beide Tarife gibt es auch als VDSL-Variante: In den ersten sechs Monaten fällt lediglich ein Basispreis von jeweils 5 Euro an, danach zahlen Neukunden für das Classic-Paket inklusive VDSL 34,95 Euro im Monat sowie für das bis zu 50 Mbit/s schnelle DSL plus IP-TV-Paket 44,95 Euro monatlich. Ein WLAN-Modem kostet jeweils einmalig 39,95 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit aller Tarife liegt bei 24 Monaten.

O2: WLAN-Router gratis, Anschlussgebühr entfällt

Telefónica Germany hat die Neukunden-Aktionen bei seiner DSL-Marke o2 in der Vergangenheit häufig im Wochentakt variiert, aktuell hat der Provider seine Sparaktionen bis zum 16. Oktober befristet. Sowohl bei den Tarifvarianten mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten als auch ohne Laufzeit lassen sich in den ersten drei Monaten jeweils 10 Euro sparen, die Grundgebühr wird entsprechend im ersten Vierteljahr reduziert. Außerdem entfällt derzeit bei Bestellung der Doppel-Flat-Komplettpakete o2 DSL S, o2 DSL M und o2 DSL L der einmalige Anschlusspreis in Höhe von 49,99 Euro. Bei Online-Buchung winkt bei 24-monatiger Vertragsbindung zudem ein kostenloser WLAN-Router. Alle drei Pakete bieten eine DSL-Bandbreite von bis zu 16 Mbit/s im Download. Bei Bedarf lässt sich die Surfgeschwindigkeit durch Buchung der Option "Speed" auf VDSL-Speed von bis zu 50 Mbit/s erhöhen. Bei Buchung bis zum 16. Oktober ist die Option zwölf Monate lang gratis inklusive, danach berechnet o2 4,99 Euro.

Weiter auf Seite 2: DSL-Aktionen von 1&1, congstar, easybell und Tele2 im Oktober

1&1 schickt seine Neukundenaktionen im Oktober in die Verlängerung. Damit lassen sich weiterhin 24 Monate lang je nach gewähltem Doppel-Flat-Paket 5 bis 10 Euro monatlich sparen.

1&1: 24 Monate lang sparen

Die 1&1 Doppel-Flat 50.000 mit VDSL-Speed von bis zu 50 Mbit/s lockt beispielsweise 24 Monate lang bereits zum Sparpreis von 29,99 statt 39,99 Euro. Den komfortablen HomeServer von AVM gibt es zum Nulltarif dazu. Wer mit der klassischen DSL-Geschwindigkeit von 16 Mbit/s zufrieden ist, findet mit der 1&1 Surf & Phone Flat Special eine günstige Doppel-Flat: 24 Monate lang berechnet 1&1 nur 19,99 statt 29,99 Euro. Allerdings sollte beachtet werden, dass die Bandbreite nach Verbrauch eines monatlichen Datenvolumens von mehr als 100 Gigabyte bis zum Monatsende auf 1 Mbit/s gedrosselt wird. Für den durchschnittlichen Internetnutzer sollte dieser Tarif aber durchaus ausreichen.

Die 1&1 Doppel-Flats gibt es wahlweise mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten oder ohne Laufzeit mit dreimonatiger Kündigungsfrist. Als Bonus erhalten Neukunden eine SIM-Karte für die Handy-Flat & Internet. Für die erste SIM-Karte fallen keine monatlichen Gebühren an, bis zu drei weitere Karten lassen sich für 2,99 Euro monatlich hinzubuchen. Die Aktivierung der SIM-Karten berechnet 1&1 einmalig mit jeweils 9,60 Euro. Inklusive sind eine Festnetz-Flat, eine Community-Flat für 1&1-, GMX- und Web.de-Mobilfunkkunden sowie eine Handy-Internet-Flat mit 100 MB Highspeed-Volumen.

congstar: Längere Vertragsbindung zahlt sich aus

Die Telekom-Billigmarke congstar wartet nur eingeschränkt mit Aktionsangeboten für Neukunden auf. Binden sich Kunden 24 Monate an congstar, lässt sich von günstigeren Konditionen bei den einmaligen Kosten wie Bereitstellungsgebühr und WLAN-Hardware profitieren. Kunden haben bei congstar die Wahl zwischen vier Komplettpaketen. Bis zu 16 Mbit/s im Download lassen sich sowohl mit komplett 1 (ohne Festnetz-Flat) für 24,99 Euro sowie mit komplett 2 (mit Festnetz-Flat) für 29,99 Euro monatlich nutzen. VDSL 50 bietet dagegen komplett 2 VDSL für 34,99 Euro im Monat. Dank einer Kooperation mit NetCologne kann congstar zudem Kunden in Köln, Bonn, Aachen und Umgebung das Paket komplett 2 Glasfaser anbieten. Bei Buchung bis Ende Dezember dieses Jahres geht es zwölf Monate lang zum Aktionspreis von 34,99 Euro statt regulär 39,99 Euro mit bis zu 100 Mbit/s ins Netz.

easybell: VDSL 50 für 29,95 Euro

Auf Bewährtes setzt im Oktober der Berliner Provider easybell. Konkrete Neukundenangebote finden sich nicht, allerdings will der Anbieter mit günstigen VDSL-Tarifen punkten. Während die Doppel-Flat Komplett easy mit DSL 16.000 für 24,95 Euro monatlich erhältlich ist, gibt es VDSL 50 optional für 5 Euro monatlichen Aufpreis dazu, falls technisch vor Ort verfügbar. Easybell VDSL ist allerdings lediglich im Umkreis von rund 500 Metern um die jeweiligen Vermittlungsstellen erhältlich und wird über das Netz von Telefónica Deutschland realisiert. Auf der easybell-Homepage lässt sich die Verfügbarkeit von easybell VDSL überprüfen.

Die Berliner halten aber alternativ mit Komplett allnet für 34,95 Euro monatlich auch eine Allnet-Flatrate für den Festnetzanschluss bereit. Inklusive sind eine Flat in alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flat mit bis zu 16 Mbit/s. Auch hier lässt sich optional für 5 Euro monatlichen Aufpreis VDSL hinzubuchen. Für alle Komplettpakete berechnet easybell einen einmaligen Anschlusspreis von 49,95 Euro, die Pakete kommen jeweils ohne Laufzeit daher. Wer sich die Anschlussgebühr sparen möchte, kann auch zu Komplett time für 24,95 Euro monatlich greifen, bindet sich dann aber 24 Monate an easybell.

Tele2: DSL-Komplettpakete 24 Monate lang günstiger

Auch im Oktober ruft Tele2 die Sparwochen aus: Die beiden DSL-Tarife des Düsseldorfer Anbieters gibt es 24 Monate lang 5 Euro günstiger. Für die Doppel-Flat Komplett 16000 zahlen Neukunden somit zwei Jahre lang 24,95 Euro statt 29,95 Euro. Für die Internet-Flat Surf 16000 fallen entsprechend 24 Monate lang nur 19,95 Euro statt 24,95 Euro an. Eine Sparaktion lockt auch bei den "Internet via Funk"-Tarifen von Tele2. Bei Buchung des Pakets "Web & Fon Premium" schenkt Tele2 Neukunden in den ersten zwei Monaten die Grundgebühr, erst ab dem dritten Monat berechnet der Anbieter dann den regulären Paketpreis von 27,95 Euro im Monat. Die Mindestvertragslaufzeit der Tele2-Pakete liegt jeweils bei 24 Monaten.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang