News

DSL-Tarife im Dezember: Provider locken mit Rabatten

Es ist nicht mehr lange bis Weihnachten, doch bereits jetzt zeigen sich die großen DSL-Anbieter spendabel. Neukunden profitieren von Gutschriften, einem Online-Bonus, reduzierten Grundgebühren oder günstigem VDSL. Unsere Redaktion zeigt die aktuellen DSL-Aktionen auf.

02.12.2011, 10:01 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Zum Start präsentiert sich der Weihnachtsmonat Dezember weiterhin wenig winterlich. Doch auch ohne Schnee rückt das Weihnachtsfest näher, die Häuser sind festlich geschmückt, erste Geschenke besorgt. Spendabel zeigen sich bereits schon jetzt die großen DSL-Provider. Neukunden profitieren bei Bestellung im Dezember von reduzierten Grundgebühren, Gutschriften, einem Online-Bonus oder von Highspeed-VDSL zum Sparpreis. Unsere Redaktion bietet auch in diesem Monat eine Übersicht über die aktuellen DSL-Tarife.

Telekom: Online-Bonus & Sparangebote

Die Deutsche Telekom hält im Dezember wieder verschiedene Vorteile für Neukunden bereit. Bei Online-Bestellung einer Call&Surf Doppel-Flat oder eines um digitales TV erweiterten Entertain-Angebotes winkt ein Online-Bonus. Die Telekom gewährt zwölf Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die monatliche Grundgebühr. Die Doppel-Flat Call & Surf Comfort mit DSL 16.000 ist beispielsweise im Dezember für 34,95 Euro monatlich verfügbar. Nach Abzug des Online-Rabatts zahlen Neukunden in den ersten zwölf Monaten rechnerisch nur 31,46 Euro pro Monat. Den Wechsel von einem anderen Provider zur Telekom vergütet der Bonner Konzern mit einer zusätzlichen Gutschrift in Höhe von 120 Euro.

Noch bei Bestellung bis zum 31. Dezember schaltet die Telekom VDSL 50 ohne Aufpreis zum Tarif Call & Surf Comfort VDSL dazu. Für die bis zu 50 Mbit/s schnelle Doppel-Flat berechnet der DSL-Marktführer monatlich 44,95 Euro. VDSL-Neukunden spendiert der Provider in diesem Monat eine Gutschrift in Höhe von 17,70 Euro. Ob am eigenen Wohnort mit bis zu 50 Mbit/s gesurft werden kann, lässt sich mit dem VDSL Verfügbarkeitscheck der Telekom überprüfen.

Entertain-Neukunden erhalten aktuell ein Jahr lang den Festplattenrekorder MR 303 mit 500 Gigabyte Festplatte kostenlos. Alle Entertain-Pakete werden derzeit zudem zwölf Monate lang fünf Euro günstiger angeboten. Entertain Comfort kostet damit beispielsweise ein Jahr lang 39,95 Euro statt 44,95 Euro. Die Ersparnis durch diese beiden Entertain-Aktionen beträgt insgesamt 120 Euro und wird einmalig auf einer der ersten Rechnungen gutgeschrieben.

Vodafone: Dauerhaft günstige Paketpreise & 50 Euro Bonus

Der Düsseldorfer Mobilfunknetzbetreiber und Festnetzanbieter Vodafone hält im Dezember für Neukunden verschiedene Vergünstigungen bei Buchung der DSL-Tarife bereit. Auf alle Pakete gibt Vodafone eine Preisgarantie: Sowohl während der gesamten 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit als auch darüber hinaus bleiben die aktuellen Grundgebühren konstant. Die Doppel-Flat Vodafone DSL Classic Paket mit Internet-Flatrate und Festnetz-Flat ist beispielsweise bei Online-Bestellung dauerhaft für 24,95 Euro statt 29,95 Euro monatlich erhältlich. Falls technisch realisierbar schaltet Vodafone zwei Jahre lang ohne Aufpreis eine Internet-Bandbreite von bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Das mit DSL 16.000 ausgestattete Vodafone DSL plus Mobile Paket ist für monatlich 29,95 Euro erhältlich.

Bei allen Doppel-Flats winkt zudem ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro. Das WLAN-Modem DSL-EasyBox erhalten Neukunden je nach gewähltem Paket bereits für einmalig einen Euro oder 24,95 Euro. Der reduzierte DSL-Bereitstellungspreis sowie die Versandkosten liegen bei jeweils 9,95 Euro. Surfen per UMTS statt DSL ermöglicht der Düsseldorfer Provider mit dem Vodafone Surf Sofort Paket UMTS für monatlich 19,95 Euro. Das Angebot erlaubt bundesweites surfen per mobilem Internet mit bis zu 7,2 Mbit/s.

Das IPTV-Angebot Vodafone TV ist bei Buchung im Dezember dauerhaft zum reduzierten Preis von 34,95 Euro erhältlich. Das Vodafone DSL plus TV Paket beinhaltet neben einer bis zu 16 Mbit/s schnellen Internet-Flat, einer Telefon-Flatrate für das deutsche Festnetz auch das Vodafone TV Basic Paket. Der HD Receiver Vodafone TV Center ist während der Vertragslaufzeit inklusive. Ein WLAN-Modem legt Vodafone für einmalig 1 Euro dazu. In den ersten sechs Monaten nach Aktivierung von Vodafone TV lässt sich monatlich jeweils ein HD-Film aus der Vodafone Videothek gratis anschauen. Bei Hinzubuchung eines optionalen, kostenpflichtigen TV-Paketes bis zum 31. März des kommenden Jahres ist dieses einen Monat lang kostenlos nutzbar.

Weiter auf Seite 2: DSL-Aktionen von 1&1 und Alice im Dezember

Das "beste WLAN aller Zeiten" bietet nach Aussage von 1&1 der 1&1 HomeServer. Auch im Dezember steht der WLAN-Router, der unter anderem als Telefonanlage und DECT-Basisstation dient, im Fokus der Vermarktung. Bei Bestellung einer Surf-Flat oder einer Doppel-Flat gibt es den Router kostenlos. Alle DSL-Tarife sind bei Buchung in diesem Monat weiterhin mit reduzierten Grundgebühren während der gesamten 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit erhältlich. Alternativ lassen sich alle Pakete auch ohne Laufzeit mit dreimonatiger Kündigungsfrist bestellen.

1&1: 24 Monate lang sparen

Jeweils 5 Euro monatlich sparen lässt sich mit der 1&1 Doppel-Flat 16.000 zum Aktionspreis von 29,99 Euro oder der 1&1 Doppel-Flat 6.000 für 24,99 Euro. Neben den klassischen DSL-Tarifen steht auch VDSL-Speed von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) zur Wahl. Die 1&1 Doppel-Flat 50.000 ist zwei Jahre lang für 34,99 Euro statt 39,99 Euro erhältlich.

Die 1&1 Surf & Phone Flat Special wird 24 Monate lang für 19,99 Euro statt 29,99 Euro angeboten. Bis zu einem monatlichen Datenverbrauch von 100 Gigabyte erlaubt der Tarif das Surfen mit bis zu 16 Mbit/s, danach drosselt 1&1 die Bandbreite auf 1 Mbit/s. Statt des HomeServers legt der Internetanbieter in diesem Paket lediglich ein einfaches WLAN-Modem dazu. Der Provider berechnet Kunden ohne Laufzeitbindung hierfür einmalig 49,99 Euro, mit Laufzeit gibt es die WLAN-Hardware kostenlos. Die Versandkosten betragen 9,60 Euro. Bei allen Surf- und Doppel-Flat-Tarifen mit Laufzeit gewährt 1&1 eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Innerhalb der ersten 30 Tage nach Schaltung des DSL-Anschlusses können Neukunden ohne Angabe von Gründen wieder von ihrem DSL-Vertrag zurücktreten.

Sechs Monate lang sparen und Willkommens-Bonus von bis zu 100 Euro

Die Alice DSL- und VDSL-Tarife bleiben im Dezember unverändert. Bei Bestellung der klassischen, bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) schnellen DSL-Tarife Alice Light, Alice Fun und Alice Comfort profitieren Neukunden sechs Monate lang von jeweils um 10 Euro reduzierten Grundgebühren. Die Ersparnis ist unabhängig davon, ob sich Kunden für eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten entscheiden oder die monatlich kündbare Variante wählen. Wer sich länger bindet profitiert von einem paketabhängigen Bonus von 50 bis zu 100 Euro. Die einmalige Einrichtungsgebühr liegt bei beiden Laufzeitvarianten bei jeweils 49,90 Euro. Alice Fun und Alice Comfort beinhalten eine Doppel-Flatrate für die Internetnutzung und kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz. Einen WLAN-Router stellt der Provider bei 24-monatiger Laufzeit kostenlos zur Verfügung, es fallen nur 9,90 Euro Versandkosten an. Ein Kombipaket zum Sparpreis ist ebenfalls über Alice erhältlich: Alice Fun und zwei Sky-Pakete gibt es sechs Monate lang für 39,90 Euro statt 59,90 Euro.

Sechs Monate jeweils 10 Euro sparen lässt sich auch bei den bis zu 50 Mbit/s schnellen Alice VDSL-Paketen Alice Light Speed, Alice Fun Speed sowie Alice Comfort Speed. Die Highspeed Doppel-Flat Alice Fun Speed ist für Neukunden damit ein halbes Jahr lang für monatlich 24,90 Euro verfügbar, danach berechnet Alice 34,90 Euro. Alice Light Speed ist sechs Monate lang für 19,90 Euro statt 29,90 Euro erhältlich, bei Alice Comfort Speed fällt im ersten halben Jahr jeweils 34,90 Euro statt 44,90 Euro an. Bei 24-monatiger Vertragsbindung zahlt Alice zudem wie bei den klassischen DSL-Tarifen je nach Paket einen Bonus von 50, 75 oder 100 Euro. Die einmalige Einrichtungsgebühr liegt jeweils bei 49,90 Euro.

Eine Weihnachtsüberraschung für alle bestehenden Alice DSL-Kunden: Im Adventskalender der Alice Videothek wartet jeden Tag ein kostenloses Film-Highlight. Hier stehen unter anderem Hollywood-Blockbuster wie "Hangover 2", "Die Schlümpfe" oder "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" zum Abruf bereit.

Weiter auf Seite 3: DSL-Aktionen von easybell, congstar und Tele2 im Dezember

Im vergangenen Monat wartete der Potsdamer VoIP- und Internetanbieter easybell mit einem VDSL-Preiskracher auf, der auch im Dezember weiterhin verfügbar ist: VDSL zum Tiefpreis und ohne Laufzeit.

VDSL ohne Laufzeit für 24,95 Euro

Das Paket Komplett easy für 24,95 Euro stattet easybell, falls gewünscht und technisch möglich, auch mit VDSL-Geschwindigkeit von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download sowie bis zu 10 Mbit/s im Upload aus. Der Preis bleibt trotz höherer Bandbreite unverändert. Easybell bietet VDSL über das Netz von Telefónica Germany an. Das Angebot ist jedoch nicht überall erhältlich und recht beschränkt. Auf der easybell-Homepage lässt sich die Verfügbarkeit von easybell VDSL überprüfen. Die dort ermittelte Bandbreite garantiert der Anbieter.

Die drei DSL-Komplettpakete Komplett basic, Komplett easy sowie Komplett plus kommen ohne Mindestvertragslaufzeit aus und lassen sich jeweils mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen kündigen. Sie sind zu monatlichen Grundgebühren zwischen 21,95 und 29,95 Euro erhältlich. Alle Tarife verfügen über DSL 16.000 beziehungsweise im Paket Komplett easy auch über DSL 50.000, als einmalige Anschlussgebühr fallen jeweils 49,95 Euro an. Ein VoIP-Router in Form der Fritz!Box 7390 ist in allen Tarifen für 4,50 Euro monatlich zur Miete oder für 169 Euro einmalig zum Kauf versandkostenfrei erhältlich. Falls gewünscht lässt sich auch ein kompatibler, bereits vorhandener Router weiterverwenden. Wer sich 24 Monate an easybell bindet, kann sparen: Beim Paket Komplett time für 24,95 Euro entfällt die Anschlussgebühr.

congstar: Komplettpakete zwei Jahre lang 5 Euro günstiger

Auch im Dezember können Neukunden bei congstar, der Billigmarke der Deutschen Telekom, weiterhin bei Bestellung der DSL-Tarife sparen. Im Rahmen einer bis zum 31. Dezember verlängerten Sonderaktion gibt es die beiden bis zu 16 Mbit/s schnellen DSL-Komplettpakete 24 Monate lang jeweils 5 Euro monatlich günstiger. Bei Online-Buchung über die nachstehenden Links berechnet congstar für das Komplettpaket 1 zwei Jahre lang 19,95 Euro statt 24,95 Euro. Der Tarif kommt ohne Festnetz-Flat daher, das Komplettpaket 2 für 24,95 Euro statt 29,95 Euro bietet dagegen mit Telefon-Flat unbegrenztes Telefonieren in das deutsche Festnetz. Bei der Bestellung sollte beachtet werden, dass die Ersparnis von monatlich 5 Euro erst im Warenkorb angezeigt wird.

Die Komplettpakete sind sowohl mit 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit oder ohne Laufzeit erhältlich. Der Einstieg wird bei Langzeitbindung günstiger: Die Bereitstellungskosten reduzieren sich auf 9,99 Euro, einen WLAN-Router gibt es gratis. Ohne Laufzeit zahlen Neukunden dagegen eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 39,99 Euro, die WLAN-Hardware berechnet congstar mit 49,99 Euro.

Tele2: Sechs Monate lang 10 Euro sparen

Der Düsseldorfer Provider Tele2 bietet seine klassischen DSL-Tarife im Dezember weiterhin zu den bereits bekannten Konditionen an. Bei Buchung bis Ende des Monats ist die Doppel-Flat Tele2 Komplett 6.000 sechs Monate lang für 24,95 Euro statt 29,95 Euro nutzbar. Alternativ mit bis zu 16 Mbit/s im Netz surfen lässt sich mit Tele2 Komplett 16.000. Das Paket berechnet Tele2 in den ersten sechs Monaten mit 29,95 Euro statt 34,95 Euro. Wer nur surfen möchte hat die Wahl zwischen den reinen Internet-Flatrates Tele2 Surf 6.000 für 19,95 Euro oder Tele2 Surf 16.000 für 24,95 Euro. Das einmalige Bereitstellungsentgelt liegt bei 39,95 Euro, die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Alternativ finden Neukunden bei Tele2 auch die Web & Fon Tarife ab 19,95 Euro: Telefonieren und Surfen auf Mobilfunkbasis über das Vodafone-Netz.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang