News

DSL mit 6 MBit/s nun auch bei Alice

HanseNet erhöht ab Juli auf DSL-Geschwindigkeiten von bis zu 2 beziehungsweise 6 MBit/s.

DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com
Nun zieht auch HanseNet mit seinem werbewirksamen Label Alice-DSL nach und erhöht die Bandbreiten seiner DSL-Anschlüsse. Wie auch die T-Com wird Alice ab dem 1. Juli 2005 Geschwindigkeiten von bis zu 6 MBit/s anbieten. Das hat das Unternehmen heute offiziell bekanntgegeben.

500 oder 1000 KBit/s mehr

An den monatlichen Grundpreisen wird nicht gerüttelt: Hier bleibt alles beim Alten. Künftig gibt es den Alice-DSL-Anschluss mit 2000 KBit/s im Down- und 192 KBit/s im Upstream (bislang 1500/192 KBit/s) in Verbindung mit einem unbegrenzten Pauschalzugang zum Preis von 37,90 Euro. Darüber hinaus steht eine Flatrate mit fortan 6000/600 KBit/s anstatt zuvor 5000/500 KBit/s zu einer monatlichen Grundgebühr in Höhe von 49,90 Euro zur Auswahl.

Minutengenau abgerechnete Zugänge

Die neuen Bandbreiten gibt es natürlich auch in Verbindung mit den Zeittarifen für 21,90 beziehungsweise 34,90 Euro. Hier fallen zusätzlich allerdings Minutenpreise zwischen 0,99 und 1,49 Cent an.

Konditionen und Sonderaktion

In den Angeboten sind das passende Modem für die Dauer des Vertragsverhältnisses sowie ein analoger Telefonanschluss inklusive (gegen Aufpreis von 2 Euro mit ISDN-Anschluss).

Im Rahmen einer bis zum 30.09.2005 laufenden Aktion lässt sich die Einrichtungsgebühr von 159,90 Euro sparen. Außerdem wird keine Mindestvertragslaufzeit festgelegt, lediglich die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen. Die Verfügbarkeit von Alice-DSL kann auf den Seiten des Providers überprüft werden.

(Tobias Capangil)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang