News

DSL im August: Internet zum Sommer-Sparpreis

Die DSL-Provider halten auch im Ferienmonat August etliche Sparaktionen bereit. 1&1 bietet eine neue günstige Doppel-Flat, Vodafone feiert 10-jähriges Jubiläum mit Bonus für Kunden.

03.08.2010, 09:19 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Der August ist traditionell einer der Hauptferienmonate in Deutschland. Das Augenmerk der Verbraucher liegt auf Erholung und Spaß im Freien. Wollen die DSL-Anbieter dennoch mit neuen Tarifen überraschen? Die Antwort: Sowohl an der Tariffront als auch bei den Sparaktionen findet sich teilweise Neues. Onlinekosten.de hat die aktuellen DSL-Angebote der großen bundesweiten Provider zusammengestellt.

"Special" Doppel-Flat und neuer Homeserver

1&1 hält im August den neuen Tarif 1&1 Surf & Phone Flat Special bereit. Das Sommer-Sparpaket berechnet 1&1 über 24 Monate mit 19,99 Euro statt 29,99 Euro. Enthalten sind eine Telefon- und Internet-Flat mit bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Die Bandbreite wird bei mehr als 100 Gigaybyte (GB) monatlichem Transfervolumen auf 1 Mbit/s gedrosselt. Ein WLAN-Modem lässt sich für einmalig 49,99 Euro hinzubuchen. Die bestehenden Doppel-Flat-Pakete warten ebenfalls mit einer Neuerung auf. Als Hardware legt der Provider jeweils den 1&1 Homeserver, der der AVM Fritz!Box WLAN 7320 entspricht, gratis dazu.

Das bisher gewährte Startguthaben von bis zu 150 Euro hat 1&1 im August gestrichen. Stattdessen haben Kunden, die die 1&1 Doppel-Flat 16.000 ab 29,99 Euro oder die 1&1 Doppel-Flat 50.000 ab 39,99 Euro buchen, nun die Wahl: Sie können ihren Wunschtarif 24 Monate lang zum Sparpreis mit um fünf bis zehn Euro reduzierten monatlichen Grundgebühren nutzen. Oder aber sie tauschen den monatlichen Sparpreis gegen ein Startgeschenk in Form eines kostenlosen 1&1 Smartpad oder eines maxdome MediaCenter HD-TV. Alle 1&1 Tarife sind wahlweise auch ohne Vertragslaufzeit buchbar.

Vodafone: Sparpreise zum 10-jährigen Jubiläum

In Feierlaune ist man offenbar auch bei Vodafone. Der Provider feiert 10 Jahre Vodafone - und die Kunden profitieren davon. Je nach gewähltem Paket winken bis zu 240 Euro Preisvorteil sowie jeweils ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro. Das ehemalige All-Inclusive Paket wurde in Vodafone DSL Classic Paket umbenannt. Dauerhaft lassen sich hier 5 Euro monatlich sparen: Statt 29,95 Euro berechnet der Provider auch nach der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten eine monatliche Grundgebühr von 24,95 Euro. Zwei Jahre lang ist zudem der monatliche Aufpreis auf DSL 16.000 inklusive, falls die Bandbreite vor Ort technisch verfügbar ist. Das Surf Sofort Classic Paket gibt es ebenfalls zwei Jahre lang preislich reduziert für 24,95 Euro statt 29,95 Euro im Monat. Hier überbrücken Neukunden die Wartezeit bis zur Schaltung des DSL-Anschlusses per UMTS. Wer ganz ohne DSL auskommen kann und nur über UMTS surfen möchte: Mit dem Surf Sofort Paket UMTS lässt sich 240 Euro sparen. Das WLAN-Modem Easy-Box bietet Vodafone zudem im August für 1 Euro an. Die lange Zeit über Vodafone-Partner erhältliche Sparaktion mit sieben Gratismonaten wird im August nicht mehr angeboten.

Weiter auf Seite 2: DSL-Aktionen von Alice und o2

Der zum Münchener Mobilfunk- und DSL-Anbieter Telefónica o2 Germany gehörende Hamburger Provider Hansenet bietet Neukunden seiner DSL-Marke Alice im August weiterhin ein Jahr lang reduzierte Grundgebühren für seine Internet- und Telefonpakete an.

Zwölf Monate zehn Euro sparen

Im Rahmen der Aktion erhalten Kunden die DSL-Pakete Alice Light damit ab 14,90 Euro, Alice Fun ab 19,90 Euro oder Alice Comfort ab 29,90 Euro. Zwölf Monate lang werden die regulären Grundgebühren um jeweils zehn Euro gesenkt. Bei Online-Bestellung, Bestellung über die Alice-Hotline oder in den rund 1.000 bundesweiten o2-Shops legt Alice noch einen Willkommensbonus in Höhe von 50 Euro hinzu. Voraussetzung ist hier allerdings die Bindung an eine 24-monatige Vertragslaufzeit.

Einen Sparvorteil gewährt Alice zudem bei Buchung der Fernseh-Flatrate: Der HD-Media-Receiver wird 24 Monate lang mietfrei zur Verfügung gestellt. Drei Monate lang können 30 private Sender kostenlos empfangen werden, danach berechnet Alice hierfür 4,90 Euro im Monat. Sowohl Neu- als auch DSL-Bestandskunden sparen zudem die erste monatliche Grundgebühr der Alice Mobile Flat, wenn diese bis zum 31. Dezember dieses Jahres bestellt wird.

Noch bis zum 3. August: Vier Gratismonate bei Online-Buchung

Noch bis zum 3. August lässt sich bei der Alice-Mutter o2 einiges sparen. Der Provider bietet seine drei Komplettpakete o2 DSL Komplett, o2 DSL Komplett Plus oder o2 DSL Komplett Premium bei Online-Buchung vier Monate lang gratis an. Auch die einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 49 Euro entfällt. Die monatlichen Grundpreise für die DSL-Pakete liegen zwischen 25 und 35 Euro. O2 bietet mit den Komplettpaketen Bandbreiten zwischen 2 und 16 Mbit/s an. Alternativ zur 24-monatigen Vertragsbindung sind alle DSL-Angebote auch ohne lange Laufzeit erhältlich.

Weiter auf Seite 3: DSL-Aktionen von Versatel, Telekom und congstar

Der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter Versatel verlängert im August seine Aktionen aus dem Vormonat. Damit erhalten Kunden besondere Vorteile bei Buchung eines der DSL-Komplettpakete Pure, Plus oder Premium, die Versatel zu Preisen zwischen 29,90 und 49,90 Euro monatlich anbietet. Alle Pakete beinhalten eine Doppel-Flat für Internet und Telefonie in das deutsche Festnetz.

Drei Spar-Vorteile zur Wahl

Bei Buchung von Pure oder Plus im August erhalten sowohl Neu- als auch Bestandskunden ein monatliches Guthaben von 5 Euro, das sich für Gespräche in internationale Festnetze sowie in deutsche und internationale Mobilfunknetze verwenden lässt. Alternativ lässt sich dauerhaft jeweils 4,90 Euro monatlich sparen, wenn die Zusatzpakete für mobiles Internet und Handytelefonie, Mobility 50 oder Mobility 1000, zu den drei Komplettpaketen hinzugebucht werden. Im Paket Premium für 49,90 Euro geht es mit DSL 16.000 ins Internet. Neben Extras wie eine kostenlose Hotline, schnelle Bearbeitung von Beschwerden und eine zügige Entstörung ist auch ein Gesprächsguthaben von 10 Euro inklusive. Nur Neukunden vorbehalten ist alternativ ein kostenfreier WLAN-Router FRITZ!Box Fon WLAN 7170 bei Buchung eines der Komplettpakete.

Bis zu 170 Euro Gutschrift

Der DSL-Marktführer, die Deutsche Telekom, geht mit einem unveränderten DSL-Tarifangebot in den August. Bei Online-Buchung eines Entertain-Paketes ab monatlich 44,95 Euro legt die Telekom in diesem Monat einen paketabhängigen Bonus zwischen 20 Euro und 120 Euro obendrauf. Bei Internet-Bestellung eines Call&Surf-Tarifes mit Doppel-Flat ab 34,95 Euro monatlich winkt Neukunden eine Gutschrift in Höhe von 50 Euro. Wird Entertain in Kombination mit dem Bundesliga-Angebot Liga Total gebucht, so erhalten Neukunden eine Gutschrift von 150 Euro. Bei Wahl eines Call&Surf-Paket mit VDSL, lockt eine Gutschrift in Höhe von 70 Euro. Ob VDSL am eigenen Wohnort verfügbar ist, lässt sich mit Hilfe des Telekom VDSL Verfügbarkeitscheck prüfen. Kunden, die mit ihrem Telefon- oder DSL-Anschluss bis Ende Juli zur Telekom wechseln, erhalten bei Online-Bestellung eines Call&Surf- oder Entertain-Tarifes schließlich eine Gutschrift von insgesamt 170 Euro.

Congstar mit Vorteilen bei Langzeitbindung

Zu guter Letzt noch ein Blick auf die - unveränderten - DSL-Angebote von congstar, der Billigmarke der Telekom. Angeboten werden weiterhin zwei Komplettpakete mit einer Bandbreite ab DSL 2000. Das Komplettpaket 1 ohne Telefon-Flat ist ab 19,99 Euro erhältlich, das Komplettpaket 2 inklusive Telefon-Flat startet ab 24,99 Euro. Bei Bindung an eine 24-monatige Vertragslaufzeit gewährt congstar Vorteile, die sich in barer Münze auszahlen. Das Bereitstellungsentgelt in Höhe von 59,99 Euro entfällt, außerdem ist die congstar DSL Box gratis erhältlich.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang