News

DSL aus dem Quelle-Katalog

Bei dem großen Versandhaus können ab sofort auch DSL-Anschlüsse und -Tarife bestellt werden.

15.06.2005, 13:04 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Bei Quelle können ab sofort nicht nur die aktuellen Modetrends, sondern auch DSL-Anschlüsse bestellt werden. Der Versandhandel bietet seinen Kunden mit QuelleLine DSL ab sofort auch Breitband-Anschlüsse an. Preislich sind die Angebote verglichen mit anderen Angeboten aber eher unattraktiv. Die technische Infrastruktur wird von 3U Telecom zur Verfügung gestellt.
Fünf Tarife
Für Einsteiger gibt es den Tarif DSL Basic. Im monatlichen Preis von 99 Cent sind 500 Megabyte Datenvolumen inbegriffen, pro weiterem Gigabyte werden 4,90 Euro berechnet. Für monatliche 4,90 Euro gibt es DSL Classic mit 1,5 Gigabyte Datenvolumen. Der DSL Power Tarif mit 4 Gigabyte Inklusivvolumen kostet normalerweise 9,90 Euro pro Monat, wird aber bis zum 31. Juli für 4,90 Euro im Monat angeboten. Jedes weitere Megabyte kostet in diesen beiden Tarifen 0,9 Cent extra.
Auch Pauschaltarife hat Quelle im Angebot: Die DSL Flatrate ohne Volumenbegrenzung gibt es für 24,90 Euro im Monat. Das DSL All-Inclusive Paket beinhaltet für 49,90 Euro monatlich die DSL-Flatrate, Preselection fürs Telefon und monatlich 30 Stunden kostenloses Telefonieren ins deutsche Festnetz.
Resale nicht Pflicht
Wer schon einen T-DSL-Anschluss hat, muss damit nicht zu Quelle wechseln. Wer noch keinen DSL-Anschluss hat, kann diesen gleich mitbestellen: Für den DSL 1000-Anschluss beträgt der monatliche Grundpreis 16,99 Euro und es fällt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 99,95 Euro an. Bei DSL 2000 und 3000 entfällt diese bis zum 31. Juli und die Grundgebühren betragen 19,99 bzw. 24,99 Euro pro Monat. Die Mindestvertragslaufzeit der Tarife beträgt zwölf Monate.
Zusatzleistungen möglich
Für schnellere Pings kann Fastpath bei allen Anschluss-Varianten für 99 Cent im Monat hinzugebucht werden, die einmalige Bereitstellungsgebühr beträgt 24,99 Euro. Auch ein schnellerer Upstream wird unterstützt. Für 1,99 Euro extra monatlich und eine zusätzliche Einrichtungsgebühr in Höhe von 24,99 Euro wird dieser bei DSL 2000 auf 384 Kbit/s erhöht. Bei DSL 3000 sind Uploads mit bis zu 512 Kbit/s für einmalige 4,99 Euro möglich, eine zusätzliche monatliche Gebühr fällt in diesem Fall nicht an.

(Christopher Bach)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang