News

DSL-Aktionen im November: Internet zum Sparpreis

Die DSL-Provider zeigen sich spendabel: 24 Monate lang senkt etwa 1&1 die Preise, Vodafone bietet sieben Monate kostenlos, "Weihnachtsgeschenke" gibt's bei T-Home für Entertain-Kunden. Wir geben einen Überblick über die Aktionen.

02.11.2009, 19:51 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

In den November starten die großen, bundesweit aktiven DSL-Anbieter ganz unterschiedlich. Während etwa Provider 1&1 seine DSL-Tarife wieder einmal zu komplett neuen Konditionen anbietet, setzen andere Internetanbieter auf Bewährtes oder führen bereits erste Weihnachtsaktionen ein. Wir geben einen Überblick über die Sparangebote in diesem Monat.
Alle DSL-Tarife preisreduziert
Im November hat 1&1 alle DSL-Angebote für volle 24 Monate im Preis reduziert. Dadurch ergeben sich verglichen mit dem Standardpreis Einsparungen von bis zu 240 Euro. Mit der 1&1 Surf-Flat 6.000 erhalten Neukunden schon für 16,99 statt 19,99 Euro monatlich einen Internetzugang zum Pauschalpreis. Die Doppel-Flat 6.000 bietet 24 Monate lang bereits für 19,99 statt 26,99 Euro eine Internet-Flatrate mit DSL 6000 sowie kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz. Für fünf Euro monatlichen Aufpreis geht es mit der Doppel-Flat 16.000 mit bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ins Netz.
DSL-HomeNet 50.000 zwei Jahre lang für 39,99 Euro im Monat
Mit seinen DSL-HomeNet-Paketen hält 1und1 im November weiterhin Doppel-Flat-Tarife mit besonderen Inklusivfeatures wie einer Handy-Flat auf Wunsch, 1.000 Gigabyte Online-Speicher oder bis zu 500 Gratis-Videos aus der Online-Videothek Maxdome bereit. Neukunden erhalten DSL-HomeNet 6.000 zwei Jahre lang für 24,99 statt 29,99 Euro, DSL-HomeNet 16.000 mit höherer Bandbreite und bis zu zehn Rufnummern mit ISDN-Komfort kann für 29,99 statt 34,99 Euro gebucht werden. Nach Streichung von VDSL25 steht nun mit DSL-HomeNet 50.000 für 39,99 statt 49,99 nur noch ein VDSL-Tarif zur Wahl. Hardware in Form eines HomeServer gibt 1&1 in allen HomeNet-Tarifen kostenlos dazu. Als Online-Bonus winkt bei allen DSL-Paketen zusätzlich eine Gutschrift in Höhe von 20 Euro bei Online-Bestellung. Bei Wahl der Sofort-Start Option erhalten Neukunden auch im November einen kostenlosen UMTS-Surf-Stick.
Sieben Monate kostenfrei bei Online-Bestellung
Für Kunden, die ein Internetpaket des Düsseldorfer Providers Vodafone online bestellen, ändert sich im November nichts. Weiterhin erhalten Neukunden das All-Inclusive-Paket bei Bestellung per Internet sieben Monate kostenlos, erst ab dem achten Monat berechnet Vodafone 29,90 Euro. Sofern technisch verfügbar kann die Speed-Option 16.000, die das Surfen mit einer höheren Bandbreite ermöglicht, zwei Jahre lang kostenlos genutzt werden.
Das Surf-Sofort-Paket steht zu den gleichen Aktionspreisen zur Verfügung, ermöglicht aber zusätzlich noch drei Monate lang die kostenlose Nutzung des mobilen Internet per UMTS-Surf-Stick. Alternativ steht Kunden auch der Bestellweg per Telefon oder Vodafone-Shop offen. Auf diesem Wege erhalten Neukunden eine Wechselprämie in Höhe von 120 Euro und 50 Euro Startguthaben. Die monatliche Grundgebühr berechnet Vodafone hier bereits ab dem ersten Monat mit 29,90 Euro. Die Telekom hatte im vergangenen Monat kurzzeitig 15 Prozent Rabatt auf alle DSL-Pakete angeboten. Im November bietet sich dagegen vor allem für Wechsler wieder Sparpotential. Kunden, die zu T-Home wechseln, erhalten zusätzlich zum Online-Bonus in Höhe von 20 Euro noch eine Wechsler-Gutschrift von 120 Euro. Zudem winken besondere Weihnachts-Aktionen bei Bestellung eines Entertain-Paketes ab 44,95 Euro. Alle Entertain-Neukunden erhalten bei Buchung bis zum 4. Januar 2010 den HD-fähigen Festplattenrekorder MR 300 mit 160 Gigabyte Festplatte ein Jahr lang mietkostenfrei. Erst ab dem 13. Monat berechnet T-Home monatlich 4,95 Euro für diese Hardware.
Entertain-Weihnachtsaktionen
Sparen können auch Fußball-Fans: Bei Bestellung eines LIGA total!-Abonnements mit zwölf Monaten Laufzeit können sie das Fußball-Angebot der Telekom bis April 2010 ohne den monatlichen Aufpreis in Höhe von 14,95 Euro nutzen. Als Nikolausgeschenk schaltet T-Home den 15. Spieltag am Wochenende vom 4. bis 6. Dezember allen Entertain-Kunden kostenlos frei. Die Spiele der 1. und 2. Bundesliga werden dann auch bei Kunden mit VDSL-Anschluss kostenfrei in HD-Qualität übertragen.
Sparzeit bei Versatel geht weiter
Der Berliner Provider Versatel ruft noch bis zum Ende des Jahres die Sparzeit aus. Sechs Monate lang lässt sich jeweils zehn Euro sparen. Bei Buchung der Doppel-Flatrate mit DSL 6000 zahlen Neukunden 19,90 statt 29,90 Euro. Das schnellere Komplett-Paket mit DSL 16000 bietet für 24,90 statt 29,90 Euro neben einem Internetzugang zum Pauschaltarif auch kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz. Wird noch die Handy-Flat zum Aufpreis von 7,50 Euro monatlich hinzugebucht, so packt Versatel ein SonyEricsson T 280i Gratis-Handy obendrauf. Die Fritz!Box 7170 erhalten Neukunden im November für nur 50 Euro.
170 Euro Sparpotential für Online-Besteller
Der zum Verkauf stehende Hamburger Internetanbieter Hansenet und seine DSL-Marke Alice könnte schon bald von Telefónica übernommen werden. In diesem Monat senkt Alice bei Bestellung der Komplettpakete Alice Light, Alice Fun oder Alice Comfort zwölf Monate lang den monatlichen Grundpreis um jeweils zehn Euro. Diese einjährige Preissenkung gilt allerdings nur für Kunden in den von Hansenet selbst erschlossenen DSL-Ausbaugebieten. In den anderen Gebieten lässt sich immerhin noch sechs Monate lang je zehn Euro sparen. Bei Online-Bestellung legt Alice 50 Euro Startguthaben obendrauf, so dass sich im November ein Preisvorteil von insgesamt bis zu 170 Euro ergibt. Auf Wunsch erhalten Neukunden zudem kostenlos einen WLAN-Router und einen UMTS-Surf-Stick inklusive drei Monate langer Nutzung des mobilen Internet.
Bei Bestellung bis zum 4. November 109 Euro sparen
Noch bis zum 4. November profitieren Neukunden beim Münchener DSL-Provider o2 von einem Aktionsvorteil in Höhe von bis zu 109 Euro. Die o2 Doppel-Flat Pakete DSL Komplett, DSL Komplett Plus und DSL Komplett Premium bieten Bandbreiten zwischen zwei und 16 Mbit/s zu Preisen ab 25 Euro monatlich. Bei Online-Bestellung gibt's 60 Euro Bonus in Form von fünf Euro monatlichen Rabatt auf die Grundgebühr im ersten Jahr. Zudem entfällt derzeit noch die Anschlussgebühr in Höhe von 49 Euro.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang