News

Drillisch: Neue Smartphone-Pakete und Allnet-Flats ab 1. April

Der Mobilfunk-Anbieter Drillisch bringt zum 1. April ein überarbeitetes Tarif-Portfolio an den Start. Unter anderem führen die Hessen zwei neue Allnet-Flats mit einer höheren Surfgeschwindigkeit ein.

24.03.2014, 12:16 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Stichtag 1. April: Neben neuen EU-Optionen bringt der Mobilfunker Drillisch pünktlich zum Monatswechsel auch ein überarbeitetes Tarif-Portfolio mit mehr Leistung oder niedrigeren Preisen an den Start. Darüber hinaus erweitern die Hessen ihr Angebot unter anderem um zwei Flatrates mit einer erhöhten maximalen Übertragungsgeschwindigkeit für mobiles Surfen.

Neues Tarif-Portfolio

Die neuen Smartphone-Pakete und Allnet-Flats sind ab dem kommenden Monat ohne Mindestlaufzeit bei den Drillisch-Marken simply, maXXim, helloMobil, McSIM, Phonex, DeutschlandSIM, discoPLUS und winSIM verfügbar. Den Einstieg zum Monatspreis von 4,95 Euro bildet dann "All-in 200 plus" (bisher "All-in XS") mit 50 Frei-Minuten und Inklusiv-SMS sowie einer Handy-Internet-Flatrate mit 200 Megabyte (MB) Datenvolumen.

Das zweite Angebot "All-in 300 plus" (bisher "All-in XM") bietet unverändert 100 Inklusiv-Minuten sowie die gleiche Anzahl an Kurzmitteilungen und 300 MB Highspeed-Volumen. Allerdings sinkt hier der Preis um 1 Euro auf nun 6,95 Euro pro Monat. Bei "All-in 500 plus" (bisher "All-in XL") stehen weiterhin 250 Frei-Minuten respektive SMS und 500 MB monatliches Transfer-Volumen zur Verfügung. Die monatliche Grundgebühr reduziert sich von 14,95 auf 9,95 Euro. Neu hinzu kommt zudem das Paket "All-in 1000 plus" für 12,95 Euro monatlich. Dieses beinhaltet ebenfalls 250 Minuten, die gleiche Anzahl SMS sowie 1 Gigabyte (GB) Datenvolumen.

Allnet-Full-Flat für 16,95 Euro monatlich

Bei den Allnet-Flatrates finden sich gleich zwei Neuzugänge: "Flat XM 1000 plus" und "Flat XM 2000 plus" zu Preisen von 19,95 respektive 24,95 Euro pro Monat. Beide Tarife bieten je eine Flatrate für Gespräche und Kurzmitteilungen in alle inländischen Netze sowie ein monatliches Highspeed-Kontingent von 1 beziehungsweise 2 GB. Die maximale Transferrate liegt hier bei 14,4 Megabit pro Sekunde (Mbit/s); alle übrigen Pakete kommen mit bis zu 7,2 Mbit/s.

Darüber hinaus offeriert Drillisch ab April die neue Full-Flat "Flat XS 500S plus". Der Tarif zum Preis von 16,95 Euro pro Monat beinhaltet Sprach- und SMS-Flat sowie 500 MB monatliches Datenvolumen. Wer auf den unbegrenzten SMS-Versand verzichten kann, erhält für 14,95 Euro monatlich künftig außerdem die ansonsten identische "Flat XS 500 plus". Weitere Details sind über die Drillisch-Homepage abrufbar.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang