Für Ältere

Doro bringt neues Senioren-Smartphone zur IFA mit

Das Doro 8080 ist ein einfach zu bedienendes Smartphone für ältere Menschen, das trotz Hilfeknopf und großen Tasten nicht wie ein Seniorenhandy aussieht. Die Benutzeroberfläche Eva soll eine Navigation per Gespräch ermöglichen.

Melanie Zecher, 03.09.2019, 12:52 Uhr
Doro 8080© Doro AB

Köln – Doro adressiert mit seinem Doro 8080 nach eigenen Angaben "aktive Best Ager". Das Gerät soll schickes Design und eine anwenderfreundliche Bedienung vereinen. Eine bequem zu handhabende Dialog-Navigation und das Servicepaket My Doro sind zentrale Funktionen. Erstmals präsentiert wird das neue Android-Smartphone am 6. September 2019 auf der IFA am Doro Stand in Halle 4.2 Standnummer 110.

Navigation per Gespräch

Die Benutzeroberfläche des Doro 8080 heißt Eva. Eva stellt dem Nutzer Fragen und führt dann auf der Grundlage seiner Antwort seine Wünsche aus. In Kombination mit dem Google Assistant soll die Navigation auf dem Handy so "einfach wie ein Gespräch" sein.

Doro 8080© Doro AB

Der helle 5,7-Zoll-Bildschirm bietet ein Seitenverhältnis von 2:1 und ist von einem CNC-Aluminiumrahmen umgeben. Das robuste Doro 8080 verfügt zudem über einen Fleckenschutz, eine griffige Rückseitenabdeckung sowie ein spezielles Display für den Schutz vor Tropfen und Kratzern. Zu den weiteren Features gehören eine integrierte Kamera, ein Fingerabdruckleser und eine Kopfhörerbuchse.

Was bietet das Doro 8080 speziell für Senioren?

Für die ältere Generation wurden ein lauterer Klang, eine leicht lesbare Anzeige und Text sowie eine Hilfetaste für mehr Sicherheit integriert. Bei der Anordnung der Tasten wurde darauf geachtet, dass diese klar voneinander getrennt sind und einen angenehmen Druckpunkt haben. Eine spezielle Home-Taste ermöglicht es, mit einem Knopfdruck zum Startmenü zurückzukehren. Zusätzlich bietet das Doro 8080 seinen Anwendern auch Zugang zu Dienstleistungen und Services wie Response by Doro: Mit einem Druck auf die Hilfetaste des Telefons ist Hilfe von Verwandten oder einer Alarmzentrale schnell und einfach erreichbar.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang