Schnäppchen

DNS:NET: VDSL 100 mit 150 Euro Sparvorteil - Bandbreite garantiert

Wer im Speckgürtel von Berlin wohnt und sich einen schnellen Internetzugang zulegen möchte, kann bei DNS:NET Geld sparen. Bei Bestellung der Tarife "VDSL 30" und "VDSL 100" bis Jahresende entfällt die Einrichtungsgebühr von 99 Euro. Zudem gibt es einen 50-Euro-Gutschein für den Media Markt.

02.12.2014, 11:46 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Wer im Speckgürtel von Berlin wohnt und sich einen schnellen Internetzugang zulegen möchte, kann bei DNS:NET Geld sparen. Bei Bestellung der Tarife "VDSL 30" und "VDSL 100" bis Jahresende entfällt die Einrichtungsgebühr von 99 Euro. Zudem gibt es einen 50-Euro-Gutschein für den Media Markt.

30 Mbit/s garantiert

Im Tarif "VDSL 30" gibt es für 49,90 Euro im Monat eine Internet-Flatrate mit Downloads von 30 Mbit/s und Uploads von 3 Mbit/s sowie eine Flatrate für Telefonate ins deutsche Festnetz. Ohne monatlichen Aufpreis erhält der Kunde den WLAN-Router AVM Fritz!Box 7360 geliehen.

Das Besondere an diesem Tarif ist die Bandbreitengarantie. DNS:NET verspricht Downloads mit 30 Mbit/s, andere Provider schieben hier noch die Wörtchen "bis zu" ein. Falls dieser Wert nicht konstant erreicht wird, können die Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Schaltung vom Vertrag zurücktreten.

FastPath für Onlinegamer

Beim Tarif "VDSL 100" ist dies allerdings anders. Auch hier werden 30 Mbit/s garantiert. Downloads sollen für monatlich 59,90 Euro mit bis zu 100 Mbit/s und Uploads mit 10 Mbit/s möglich sein. Wer mit der tatsächlich erzielten Bandbreite nicht zufrieden ist, kann innerhalb von vier Wochen nach Schaltung in einen günstigeren Tarif wechseln.

Auch im VDSL-100-Tarif gibt es eine Festnetz-Flatrate und den WLAN-Router AVM Fritz!Box 7360 auf Leihbasis dazu. Auf Wunsch kann kostenlos FastPath geschaltet werden, um mit einem schnellen Ping bei Onlinespielen im Vorteil zu sein.

Netzausbau geht weiter

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt in beiden Tarifen 24 Monate. Für den Versand der Hardware wird 9,95 Euro berechnet. Die oben genannten Preise gelten für alle Bestellungen, die bis zum Ende des Jahres eingehen, auch wenn der Anschluss erst später geschaltet wird - mit Preisgarantie.

Die Bandbreitengarantie kann DSN:NET durch die eigene Infrastruktur geben. Der DSL-Provider betreibt einen eigenen Glasfaserring in Berlin und Brandenburg und hat dadurch Kontrolle über die Qualität der Datenströme. Das Netz wird weiter ausgebaut.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang