News

DISQ: Blau Mobilfunk bester Mobilfunkanbieter - Vodafone ist Schlusslicht

Im Rahmen einer Online-Kundenbefragung ermittelte das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) ein Ranking der Kundenzufriedenheit mit Mobilfunkanbietern. Mobilfunk-Discounter schnitten deutlich besser ab als die Netzbetreiber. Vor allem Vodafone konnte nicht überzeugen.

Vodafone© Vodafone GmbH

Wie zufrieden sind Mobilfunkkunden mit ihrem Anbieter? Dieser Frage ging das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) in Kooperation mit dem Technik-Magazin CHIP im Rahmen einer Online-Kundenbefragung nach. Berücksichtigt wurden alle Mobilfunkanbieter, für die mehr als 100 Kundenbewertungen eingegangen waren. Für die Auswertung der Kundenbefragung qualifizierten sich somit 15 Unternehmen, insgesamt gingen 8.279 Kundenbewertungen ein. Das Ergebnis ist für die großen Netzbetreiber ernüchternd, sie landen weit abgeschlagen hinter den Mobilfunk-Discountern. Im Gegensatz beispielsweise zum Mobilfunk-Netztest von Connect spielte die Netzabdeckung in der DISQ-Kundenbefragung keine Rolle, da Mobilfunk-Discounter über keine eigenen Netze verfügen.

Blau Mobilfunk, Aldi Talk und DeutschlandSIM beste Anbieter

Gutes muss offenbar nicht teuer sein: Gleich auf den ersten sechs Plätzen in der Gesamtwertung der 15 untersuchten Anbieter konnten sich jeweils mit der Note "gut" Mobilfunk-Discounter platzieren. Als Gesamtsieger wurde blau Mobilfunk gekürt: Der Anbieter überzeugte vor allem mit seinen Produkten und dem Service, lag im Teilbereich Preisgestaltung allerdings nur auf Platz fünf. Bei der Gesamtwertung der Kundenzufriedenheit folgten auf den Rängen zwei und drei Aldi Talk / Medion Mobile und DeutschlandSIM. Aldi Talk schnitt bei den Preisen am besten ab, in den Teilbereichen Produkte und Service sicherte sich der Anbieter jeweils die zweitbeste Bewertung. Als bester Reseller konnte 1&1 Platz vier erobern.

Und was ist mit den Netzbetreibern? Die Deutsche Telekom landete als bester Netzbetreiber mit der Gesamtnote "befriedigend" nur auf Platz 11. Damit konnte sich der Bonner Konzern aber noch vor den Konkurrenten von Base / E-Plus (Platz 12) und o2 (Platz 14) platzieren. Das unrühmliche Schlusslicht bildet Vodafone. Die Düsseldorfer wurden ebenso wie mobilcom-Debitel und o2 von den Kunden lediglich mit der Note "ausreichend" bewertet. Im Teilbereich Preise sahen die Kunden dagegen die Telekom als schlechtesten Anbieter.

Kunden mit Preisgestaltung weitgehend zufrieden

Insgesamt 78 Prozent der befragten Kunden zeigten sich mit der Preisgestaltung ihres Anbieters "eher" oder sogar "sehr zufrieden". Auch den Service bewerteten 77 Prozent der Befragten positiv. Allerdings hat die Mobilfunkbranche laut DISQ Verbesserungsbedarf beim Umgang mit Beschwerden: Rund 38 Prozent der Umfrageteilnehmer äußerten hier Kritik. Während DeutschlandSIM unter den Befragten auf die geringste Zahl an frustrierten Kunden (23 Prozent) kam, ärgerten sich über Vodafone 67 Prozent.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang