Realverfilmung

Disney+: "Mulan" sorgt für mehr Downloads der App

Der neue Disney-Film "Mulan" findet weltweit großes Interesse und lässt die Download-Zahlen der Disney+ -App steigen. Disney+ zeigt den Film zunächst exklusiv für Abonnenten per kostenpflichtigem VIP-Zugang.

Jörg Schamberg, 10.09.2020, 11:11 Uhr
Disney+ Logo© Walt Disney

Der eigentlich für eine Premiere in den Kinos produzierte Disney-Blockbuster "Mulan" feierte seine Premiere wegen der Corona-Krise stattdessen in der vergangenen Woche im Videostreaming-Dienst Disney+. "Mulan" ist eine Realverfilmung des gleichnamigen Disney-Zeichentrickfilms von 1998. Laut Bericht von "Techcrunch" bescherte "Mulan" Disney+ am vergangenen Wochenende ein Plus von 68 Prozent bei den Download-Zahlen der Disney+ App.

"Mulan" treibt Download-Zahlen der Disney+ App in die Höhe

Zwischen dem 4. und 6. September habe es weltweit rund 674.000 Downloads der App von Disney+ gegeben. Rund 400.000 Downloads davon fanden außerhalb der USA statt.

Günstige Internet-Tarife finden

VIP-Zugang für "Mulan" kostet fast 22 Euro

Allerdings ist der rund zweistündige Film "Mulan" nicht kostenlos in einem Disney+-Abo enthalten. Stattdessen können sich Disney+-Abonnenten exklusiv einen VIP-Zugang zum Preis von 21,99 Euro sichern. Diese Kosten fallen zusätzlich zum monatlichen Abo-Preis von 6,99 Euro für Disney+ an. Der Film könne beliebig oft angeschaut werden. Wer noch ein wenig warten kann: Ab dem 4. Dezember 2020 steht "Mulan" allen Abonnenten von Disney+ ohne Zusatzkosten zum Abruf zur Verfügung.

Disney+ bestellen Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang