News

Digitalprojektor für die Handtasche

Der PJ256D von ViewsSonic wiegt weniger als ein Kilogramm und hat eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln. Kostenpunkt: 1379 Euro.

16.10.2005, 12:04 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Der Hersteller von Display-Lösungen ViewSonic bringt noch diesen Monat einen portablen Projektor in den Fachhandel, der weniger als ein Kilogramm wiegt. Damit soll sich der PJ256D besonders für Out-Of-Home-Präsentationen empfehlen.
Für Präsentation und Film
Das 1379 Euro teure Gerät bringt eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln und ein Kontrastverhältnis von 2000:1 mit. Die Lichtleistung beträgt 1.500 Lumen. Ausgestattet mit den Funktionen Motion-Adaptive, Progressive Scan und 3:2 Pull-Down soll der PJ256D Filme ohne störende Artefakte darstellen. Beim Seitenverhältnis kann zwischen 4:3 und 16:9 gewechselt werden. Die Fernbedienung verfügt über eine integrierte Mausfunktion und über einen Laserpointer. Damit benötigt man für Präsentationen nur noch dieses eine Steuergerät. Im Whisper-Modus soll sich das Lüftergeräusch reduzieren, zudem steigt die Lebensdauer der Lampe nach Angaben des Herstellers dann auf 4.000 Stunden.
"Attraktives Business-Werkzeug"
"Der PJ256D ist ein optimales und preislich attraktives Business-Werkzeug, er erfüllt in puncto Helligkeit, Anschlussmöglichkeiten, Portabilität und Leistung die strikten Anforderungen von viel reisenden Anwendern im geschäftlichen Umfeld", so Peter Hollmann, Sales Director Central Europe. Viewsonic gewährt drei Jahre Garantie auf das Gerät

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang