Update angekündigt

Diese HTC-Smartphones erhalten Android 8.0 Oreo

HTC hat kurz nach der Vorstellung der neuen Android-Version 8.0 Oreo erste Smartphone-Modelle genannt, die demnächst ein Update auf die aktuellste Version von Googles mobilem Betriebssystem erhalten sollen.

Jörg Schamberg, 23.08.2017, 15:03 Uhr
HTC U11Unter anderem werden Nutzer des HTC U11 mit einem Update auf Android 8.0 Oreo versorgt.© HTC Corporation

Seattle - Am Dienstag hatte Google die finale Version von Android 8.0 Oreo vorgestellt. Zunächst werden Nutzer von Google-Geräten wie Pixel und Nexus in den Genuss der neuen Version des mobilen Betriebssystems kommen. In den kommenden Monaten sollen dann diverse Smartphone-Hersteller Android 8 auf ihre aktuellen Geräte bringen. HTC hat nun ein Oreo-Update für erste Geräte in Aussicht gestellt.

Android 8.0 Oreo zunächst für drei HTC-Smartphones

Laut einer Ankündigung von HTC USA auf Twitter sollen die Smartphone-Modelle HTC U11, HTC U Ultra sowie HTC 10 demnächst mit Android 8 versorgt werden. Dies gelte weltweit für Nutzer dieser Smartphones. Weitere Details dazu will HTC bald bekanntgeben. Dann sollen auch weitere Geräte genannt werden, die von den Neuerungen in Android 8 profitieren können.

Android 8 soll schneller und leistungsfähiger sein. Mit an Bord sind auch neue Funktionen. Dazu gehört etwa eine Bild-in-Bild-Funktion, die die gleichzeitige Nutzung von zwei Apps ermöglicht.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang