News

Die Playstation 3 wird zum Festplatten-Rekorder

Sony plant ein neues Zubehörteil für die PS3. Im kommenden Jahr will das Unternehmen einen TV-Tuner auf den Markt bringen, der die Konsole in einen digitalen Videorekorder umwandelt.

05.08.2007, 09:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Im kommenden Jahr wird Sony offenbar ein neues Zubehörteil für die Playstation 3 auf den Markt bringen: einen TV-Tuner. Dies äußerte Warwick Light, Marketingchef bei Sony Computer Entertainment Neuseeland, in einem Interview mit der Zeitung The Press.
Start im März 2008
So verriet Light, dass Sony darauf hoffe, im kommenden Jahr einen TV-Tuner für digitale Fernsehsignale herauszubringen. Den Marktstart plant Sony im März, zu diesem Zeitpunkt starten auch die Sender in Neuseeland ihre DVB-T-Angebote. Mit dem neuen Zubehörteil werde die Playstation dann zu einem programmierbaren Videorekorder. Aufgezeichnet wird dabei direkt auf die eingebaute Festplatte. Weitere Details nannte Light nicht. Auch zu welchem Preis das neue Zubehör erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Ebenso wenig, ob und wann der TV-Tuner nach Europa kommt. Eine offizielle Stellungnahme von Sony steht noch aus.
Warwick Light jedenfalls ist sich sicher, dass in der PS3 genügend Potenzial steckt, um die Lücke bis zur Konsole der vierten Generation zu überbrücken. So beschreibt er die Playstation 3 als "unglaublichen Tranformer" und als "zukunftssicheren Super-Computer".

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang