News

Die "kleinen Preise" bringen eigenen Handytarif

Discounter Plus will unbestätigten Berichten zufolge in der nächsten Woche mit einem eigenen Handytarif an den Start gehen.

14.12.2007, 17:46 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Der zum Tengelmann-Konzern gehörende Discounter Plus will vermutlich in der nächsten Woche größer in das Mobilfunkgeschäft einsteigen. Die Deutsche Presse Agentur (dpa) hatte über Gerüchte berichtet, das Plus unter dem Namen PlusKom einen eigenen Mobilfunktarif anbieten wolle.
Gespräche ab fünf Cent
In Kooperation mit dem Mobilfunkanbieter blau.de soll Plus Gespräche in deutsche Fest- und Mobilfunknetze für 15 Cent anbieten. PlusKom-Kunden untereinander telefonieren schon für fünf Cent mobil. Auf Anfrage von onlinekosten.de wollte blau.de die Gerüchte weder bestätigen noch dementieren. Zugesichert wurden jedoch nähere Informationen ab Montag. Von Plus selbst war noch kein Kommentar erhältlich.
Engere Kundenbindung
Laut dpa wolle Plus mit dem eigenen Handytarif die Kunden enger an sich binden. Die bisher in den Plus-Märkten vertriebenen Mobilfunkangebote von klarmobil sollen dagegen nicht weitergeführt werden. Andere Discounter sind bereits vor Plus mit eigenen Handytarifen in den Markt eingestiegen. Konkurrent Aldi etwa berechnet für seinen Tarif AldiTalk mit vier Cent beziehungsweise 14 Cent aber einen Cent weniger als es die vermutlichen Tarife für das PlusKom-Angebot vorsehen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang