News

Devolo: Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports

Devolo stellt mit dem dLAN 500 AVtriple+ einen neuen Powerline-Adapter aus der dLAN 500-Serie vor. Das Gerät mit integrierter Steckdose bietet drei Gigabit-Ports zum Anschluss von drei netzwerkfähigen Geräten. Über die Stromleitung werden Daten mit bis zu 500 Mbit/s übertragen.

14.10.2011, 14:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Auf der diesjährigen IFA in Berlin Anfang September zeigte devolo, Aachener Anbieter von Powerline-Lösungen, bereits Powerline-Adapter zur Vernetzung von TV & Co. über die heimische Stromleitung. Mit dem dLAN 500 AVtriple+ präsentiert das Unternehmen nun einen Powerline-Adapter mit gleich drei Gigabit-Ports. Damit lassen sich in einem Raum drei netzwerkfähige Computer oder Geräte mit dem Internet verbinden. Devolo erweitert mit dem dLAN 500 AVtriple+ die Powerline-Serie dlan 500, die bislang aus den Adaptern dlan 500 AVmini sowie dlan 500 AVplus besteht.

Datenübertragung mit bis zu 500 Mbit/s

Der neue Adapter verfügt über eine integrierte Steckdose, so dass durch das Gerät kein Stromanschluss verlorengeht. Jede Steckdose im Haus kann in Verbindung mit dem Adapter als Internetzugang dienen. Daten werden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) übertragen.

Wer das neueste devolo-Produkt im Wohnzimmer nutzt, kann darüber beispielsweise auf einfache Weise IPTV-Settopboxen, Blu-ray-Player, Smart-TV oder Spielekonsolen mit dem Internet verbinden. Nach Angaben des Aachener Herstellers lassen sich über die Powerline-Lösung mehrere 3D-HD-Streams gleichzeitig übertragen und empfangen.

Powerline-Adapter konfiguriert sich automatisch

Für eine sichere Datenverbindung sorgt eine 128-Bit-AES-Verschlüsselung, die auf Knopfdruck aktivierbar ist. Develo hat bei dem Powerline-Adapter auch auf Energieeffizienz geachtet. Im Standby liegt der Verbrauch unter 0,5 Watt. Die Einrichtung des dlan 500 AVtriple+ erfolgt quasi vollautomatisch. Es reicht das Einstecken des Gerätes in eine Steckdose und die Verbindung per Netzwerkkabel mit dem DSL-Router. Bei Bedarf ermöglicht die kostenlose dlan-Monitoring-Software dLAN Cockpiteine weitergehende Konfiguration.

Der Powerline-Adapter dLAN 500 AVtriple+ ist ab Oktober in zwei Varianten im Handel erhältlich. Ein einzelner Adapter kostet 99,90 Euro. Das aus zwei Adaptern bestehende Starter-Kit zum Preis von 179,90 Euro enthält sowohl den dLAN 500 AVtriple+ als auch den dLAN 500 AVplus.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang