Mit Powerline

Devolo Mesh WLAN 2 Kits erhältlich: Neue Mesh WLAN-Adapter

Eine optimale WLAN-Versorgung soll sich mit den neuen Mesh WLAN 2-Kits von devolo erreichen lassen. Genutzt wird neben WLAN auch Powerline.

Jörg Schamberg, 15.01.2021, 13:35 Uhr
devolo Mesh WLAN 2 Das Starter-Kit der devolo-Lösung Mesh WLAN 2 besteht aus zwei Adaptern.© devolo

Der Aachener Netzwerkspezialist devolo bietet ab sofort neue Mesh WLAN 2-Kits an. Diese sollen bei schwachem WLAN Abhilfe schaffen und für stabile Verbindungen sorgen. WLAN im 2,4- und 5-GHz-Frequenzband werden nach Unternehmensangaben mit der Powerline G.hn-Technologie kombiniert.

WLAN AC mit bis zu 867 Mbit/s - einfache Installation

Dank der Lösung könne das WLAN des Routers abgeschaltet werden. Stattdessen sollte nur das native devolo Mesh WLAN genutzt werden. Gefunkt wird maximal per Wi-Fi 5 (WLAN AC). Über das 5-GHz-Band sind Datenübertragungsraten von bis zu 867 Mbit/s erreichbar, über das 2,4-GHz-Band bis zu 300 Mbit/s.

Die Installation erfolge per Plug & Play. Nach dem Einstecken in eine Steckdose sollen sich die Adapter automatisch per Autopairing miteinander verbinden. Die Steckdose werde mit der devolo-Lösung zum Zugangspunkt fürs Internet. Jeder Adapter verfügt über zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, um Geräte wie Notebook & Co. auch kabelgebunden mit dem Internet zu verbinden.

Starter Kit oder Multiroom Kit: Zwei oder drei Adapter

Die Mesh WLAN 2-Kits von devolo bestehen aus zwei (Starter Kit) bzw. drei (Multiroom Kit) Mesh WLAN-Adaptern. Mit diesen lasse sich im gesamten Haus eine lückenlose Netzabdeckung realisieren. Eine Wohnfläche von rund 90 Quadratmetern lasse sich abdecken. Bis zu 100 Endgeräte können in das Heimnetz eingebunden werden. Das Triband-System von devolo funkt in den Frequenzbändern 2,4 und 5 GHz. Die Datenübertragung erfolge zudem per Powerline über das heimische Stromnetz. Für Sicherheit der WLAN-Verbindung sorgt die Verschlüsselung per WPA3-Standard.

Durch "Access Point Steering" werden mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablet beim Wandern durchs Haus automatisch an den jeweils stärksten WLAN-Zugangspunkt übergeben. Dadurch lasse sich stets eine optimale Verbindung nutzen. Videotelefonate oder gestreamte Videos würden daher auch bei einem Raumwechsel nicht unterbrochen. Unterstützt wird zudem die Technologie MU-MIMO (Multi-User Multipe-Input Multiple-Output), so dass sich mehrere Geräte gleichzeitig mit WLAN versorgen lassen.

devolo Mesh WLAN 2 Kits ab 249,90 Euro

Das devolo Mesh WLAN 2 Starter Kit mit zwei Adaptern ist ab sofort für 249,90 Euro erhältlich. Das Multiroom Kit mit drei Adaptern, mit dem sich größere Wohnflächen abdecken lassen, kostet 369,90 Euro. Nach Angaben des Herstellers sind die Mesh WLAN 2 Kits kompatibel zu den Produkten der devolo Magic-Reihe sowie zu allen Routern. Bei der Einrichtung und Verwaltung des Heimnetzes hilft die kostenlos für iOS und Android verfügbare devolo Home Network App.

devolo Mesh WLAN 2 Starter-Kit auf Amazon kaufen Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
devolo Mesh WLAN 2 Multiroom-Kit auf Amazon kaufen Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang