Heimnetzwerk

Devolo GigaGate: WLAN-Brigde jetzt im Handel

4K-Videostreaming, Hi-Res-Audio, Gaming und Co stellen hohe Anforderungen an das WLAN. Die WLAN-Brigde GigaGate von Devolo soll Highspeed in die Multimedia-Ecke bringen.

Devolo GigaGate© Devolo AG

Aachen - Devolo bringt mit GigaGate eine neue Highspeed WLAN-Bridge in den Handel, die das Gigabit-Internetsignal vom Router in die Multimedia-Ecke des Wohnzimmers überträgt und Smart-TVs, Streaming-Boxen, Gaming-Konsolen und alle anderen Multimediageräte mit schnellem Internet versorgt. Dabei sollen Geschwindigkeiten von bis zu 2 Gbit/s möglich sein.

"Base" und "Satellite"

Das devolo GigaGate Starter Kit besteht aus zwei Komponenten, der "Base" und dem "Satellite". Die Base wird über ein Netzwerkkabel an den Router angeschlossen. Per Highspeed-WLAN im 5 GHz-Band verbindet sich die GigaGate Base automatisch per Beamforming mit dem Satellite. Der Satellite bietet am Einsatzort einen Gigabit-Port und vier Fast-Ethernet-Anschlüsse.

Zusätzlich stellt der Satellite für Mobilgeräte wie Smartphone, Tablet etc. ein 2,4 GHz WLAN mit bis zu 300 Mbit/s zur Verfügung. Gesichert ist die Verbindung via WPA2. Sollen weitere Standorte mit WLAN versorgt werden, kann das System um bis zu sieben Satellites erweitert werden.

Preis und Verfügbarkeit

Das GigaGate von Devolo ist ab sofort im Handel erhältlich. Das Paket aus Base und Satellite kostet 229,90 Euro Ein einzelner Satellite ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von 139,90 Euro verfügbar. devolo gewährt auf alle Komponenten drei Jahre Garantie.

Marcel Petritz

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang