News

DeutschlandSIM All-in 1.000: Viele Freieinheiten für 12,95 Euro

Im Tarif All-in 1.000 sind 250 Freiminuten und 250 Frei-SMS in alle deutschen Netze sowie eine Handy-Internet-Flat mit 500 MB Highspeed-Volumen enthalten.

08.03.2013, 09:45 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Wenn eine All-Net-Flatrate zu teuer ist, reicht meist auch ein Tarif mit genügend Freieinheiten. Der Mobilfunk-Discounter DeutschlandSIM hat mit dem All-in 1.000 jetzt einen solchen aufgelegt. Enthalten sind 250 Freiminuten und auch 250 Frei-SMS ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze sowie eine Handy-Internet-Flat, über die sich 500 Megabyte aus dem Vodafone-Netz mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde auf das Smartphone laden lassen.

Günstiger nur mit Gutschein-Code

Der Tarif DeutschlandSIM All-in 1.000 kostet regulär 16,95 Euro pro Monat. Mit einem Gutschein-Code, der in der aktuellen "Computer Bild" auf Seite 68 zu finden ist, wird diese Gebühr aber auf 12,95 Euro gesenkt – auch über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monate hinaus. In diesem Fall wird ebenso die Einrichtungsgebühr von 24,95 Euro erlassen.

Wenn die Freieinheiten verbraucht sind, kostet jede Gesprächsminute sowie jede verschickte SMS vergleichsweise teure 19 Cent. Wem das enthaltende Highspeed-Datenvolumen nicht ausreicht, kann dieses auf ein Gigabyte hochsetzen lassen. Bei einer Bestellung mit Gutschein-Code werden dann monatlich 4,95 Euro statt regulär 9,95 Euro berechnet.

Der neue Tarif DeutschlandSIM All-in 1.000 lässt sich vorerst nur über die Aktionsseite deutschlandsim.de/leservorteil bestellen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang