News

Deutschland telefoniert und surft günstiger

Der Preisindex für Telekommunikatuions-Dienstleistungen fiel nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes im Vergleich zum Vorjahr 3,5 Prozent niedriger aus. Insbesondere das Telefonieren mit dem Handy verbilligte sich deutlich.

06.06.2006, 10:11 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Das Statistische Bundesamt hat neue Zahlen für Telekommunikations-Dienstleistungen aus Sich privater Haushalte vorgelegt. Demnach lagen die Preise für das Mobiltelefonieren im Mai 2006 um 12,8 Prozent unter dem Niveau von Mai 2005. Hier fallen in erster Linie die Preissenkungen durch die Mobilfunk-Discounter ins Gewicht. Gegenüber dem Vormonat fielen die Preise um 0,7 Prozent.
Auch Internet-Nutzung preiswerter
Die Internet-Nutzung verbilligte sich zwischen Mai 2005 und Mai 2006 um 5,9 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat sanken die Preise für die Internet-Nutzung um 0,2 Prozent.
Der Preisindex für Telefondienstleistungen im Festnetz sank im Mai 2006 im Vergleich zum Mai 2005 um 0,1 Prozent. Während sich Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze (– 1,0 Prozent), die Inlandsferngespräche (– 0,2 Prozent) sowie die Auslandsgespräche (– 0,5 Prozent) verbilligten, verteuerten sich Ortsgespräche um 0,1 Prozent. Die Anschluss- und Grundgebühren blieben im Mai 2006 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat unverändert.
Gegenüber April 2006 fiel der Preisindex für das Telefonieren im Festnetz um 0,2 Prozent. Ortsgespräche und Inlandsferngespräche verbilligten sich um 0,1 Prozent beziehungsweise um 1,3 Prozent. Dagegen verteuerten sich die Auslandsgespräche um 0,5 Prozent. Die Anschluss- und Grundgebühren und die Preise für Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze blieben im Mai 2006 im Vergleich zum April 2006 stabil.
Telekommunikation insgesamt günstiger
Der Preisindex insgesamt (Festnetz, Mobilfunk und Internet) lag aus im Mai 2006 im Vergleich zum Mai 2005 um 3,5 Prozent niedriger. Von April auf Mai 2006 fiel der Gesamtindex um 0,3 Prozent.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang