Social Media

Deutsche Telekom startet auf TikTok und Twitch

Die Deutsche Telekom will für jüngere Menschen attraktiver werden und setzt dazu auf weitere Social-Media-Kanäle. Auf TikTok ist die Telekom bereits aktiv, bald soll auch der erste Livestream auf Twitch starten.

Melanie Zecher, 25.06.2020, 15:18 Uhr
Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom baut ihre Präsenz in den sozialen Medien weiter aus und startet konzernübergreifende Accounts auf TikTok und Twitch. Die Kommunikation über soziale Netzwerke fand bisher bereits auf Plattformen wie Twitter, Facebook, Youtube, Instagram und LinkedIn statt. Jetzt sollen mehr "junge" Kanäle dazukommen.

Neue Plattformen für den Dialog mit jungen Kunden

"Soziale Medien sind eine wichtige Informationsquelle und wichtig, um Trends zu verstehen", sagt Philipp Schindera, Leiter Unternehmenskommunikation der Deutschen Telekom.

Der Start auf TikTok ist bereits erfolgt, am Samstag, den 27. Juni wird es zwischen 16 und 19 Uhr den ersten Telekom Twitch-Livestream zu sehen geben.

Den Telekom-E-Sportlern über die Schulter schauen

Neben Einblicken in den Telekom-Büroalltag, Karrieretipps und Faktenchecks auf TikTok soll es zukünftig regelmäßig Livestreams auf Twitch geben. So übernehmen Spieler der E-Sports Mannschaft SK Gaming den Telekom-Kanal und lassen sich beim Zocken über die Schulter schauen. Zudem wird die Community exklusive Einblicke in das Kerngeschäft der Telekom erhalten und bei Live-Talks Fragen stellen können.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang