Ab 10. Dezember

Deutsche Bahn: WLAN in ersten Regionalzügen

Nach Fernzügen hält kostenloses WLAN ab dem 10. Dezember auch in ersten Zügen des Nahverkehrs Einzug. DB Regio Niedersachsen hat die Züge auf ersten Strecken in Niedersachsen und Bremen mit WLAN-Technik ausgestattet.

Deutsche Bahn© Thaut Images / Fotolia.com

Hamburg – Die Deutsche Bahn will kostenlose Internetzugänge per WLAN nicht nur in Fernzügen, sondern auch im Nahverkehr anbieten. Die DB Regio Niedersachsen bietet ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 in ersten Regionalzügen kostenfreies WLAN im Regelbetrieb an.

Gratis-WLAN auf Strecken in Niedersachsen und Bremen

Während der Zugfahrt gratis surfen lässt sich auf den Strecken des Expresskreuz zwischen Hannover-Bremen-Norddeich sowie zwischen Bremerhaven-Bremen-Osnabrück und auf der Strecke zwischen Braunschweig-Salzgitter. Möglich wird dies durch Kooperation der Bundesländer Niedersachen und Bremen mit der DB Regio. Viele Kunden hätten sich kostenloses Internet in der Bahn gewünscht. Weitere Strecken der DB Regio im Harzvorland sollen schrittweise ebenfalls WLAN-Zugänge erhalten.

Die Investitionskosten zur Ausstattung der Züge mit WLAN-Technik teilen sich die Partner Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG), der Bremer Verkehrssenator, Region Hannover, Regionalverband Großraum Braunschweig und die DB Regio AG. "Das ist Teil unserer Digitalisierungsstrategie im regionalen Bahnverkehr“, so die LNVG, die mit 1,5 Millionen Euro den größten Anteil beisteuert. Konkret müssen auf dem Dach zwei spezielle Antennen für den Empfang installiert werden. Im Inneren der Züge würden zudem aufwändig Kabel verlegt. Alleine für das Expresskreuz seien 108 Doppelstockwagen mit WLAN-Technik ausgerüstet worden.

Zugriff auf Netze mehrerer Mobilfunkanbieter

Genutzt werden laut DB Regio die Mobilfunknetze unterschiedlicher Mobilfunkanbieter, zum Einsatz kommen 3G und LTE. Die tatsächlich nutzbare Bandbreite im Zug hänge von der Leistungsfähigkeit der Mobilfunknetze entlang der Strecken ab.

Bis zu 100 MB Datenvolumen pro Tag nutzbar

Die kostenfreie WLAN-Nutzung ist allerdings begrenzt: Täglich kann jeder Bahnreisende bis zu 100 MB Datenvolumen pro Endgerät nutzen. Ein neues Portal für Informationen sei auch offline verfügbar. Wie die Anmeldung am WLAN-Router funktioniert erläutern in den Zügen Plakate und Flyer.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang