News

Details zu neuen Versatel-Städten

Im Laufe der kommenden Wochen sollen Versatel-Produkte auch in Düsseldorf, Duisburg, Schwerin und Stuttgart verfügbar gemacht werden.

28.08.2006, 11:09 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Schon am vergangenen Freitag wurde bekannt, dass der Festnetz- und DSL-Anbieter Versatel sein Netz im Laufe der nächsten Monate deutlich erweitern möchte. Jetzt hat der Konzern weitere Details zum angepeilten Netzausbau bekannt gegeben.
Neue Versatel-Städte
In den erschlossenen Regionen will Versatel schon bald damit beginnen knapp 270 Hauptverteiler auszubauen. Über 60 Städte sollen neu an das Versatel-Netz angebunden werden. Dazu sollen unter anderem zählen: Celle, Düsseldorf, Duisburg, Friedrichshafen, Heidelberg, Lüneburg, Ludwigshafen, Pforzheim, Plauen, Rostock, Schwerin, Stuttgart und Unna. In weiteren 20 Städten, in denen Versatel bereits als Anbieter aktiv ist, werden zusätzliche Hauptverteiler aufgebaut.
Durch den Netzausbau soll die Versatel-Marktpräsenz verdoppelt werden. Versatel-Chef Peer Knauer hat aber auch andere Pläne: "Neben dem Ausbau der eigenen Infrastruktur streben wir auch Zukäufe, vornehmlich regionale Carrier, an." Von den insgesamt über 600.000 Kunden sind 512.000 Privatkunden. Rund 380.000 davon nutzen auch einen DSL-Anschluss, 100.000 sind allein im ersten Halbjahr dieses Jahres dazu gekommen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang