News

Dell: XPS 13 Ultrabook nun auch mit Full-HD-Display

Dell bietet sein kompaktes Ultrabook XPS 13 ab sofort auch in einer Variante mit hochauflösendem Bildschirm und Windows 8 an.

10.02.2013, 12:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Im vergangenen März brachte Computerhersteller Dell mit dem XPS 13 ein kleines Ultrabook auf den Markt. Im onlinekosten.de-Test überzeugte das Dell XPS 13 mit einer starken Leistung, lediglich bei den Schnittstellen zeigten sich Schwächen. Das 13,3-Zoll Display schaffte zudem lediglich eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Dell hat nun nachgelegt und bietet das XPS 13 ab sofort in einer neuen Version mit Full-HD-Display an.

HD-Auflösung von 1920 x 1.080 Pixeln

Das neue XPS 13 Ultrabook kommt auf eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Nutzer profitieren neben der Darstellung von hochauflösenden Bildern und Videos zudem laut Dell von mehr Helligkeit (350 Candela pro Quadratmeter) sowie einem deutlich größeren Farbraum im Vergleich zu einem Standardbildschirm. Durch den größeren Betrachtungswinkel von 178 Grad lässt sich das Display auch von der Seite gut einsehen. Die höhere Pixelzahl erlaubt zudem beim beruflichen Einsatz des Ultrabooks die Anzeige größerer Ausschnitte von Tabellen, Charts oder Präsentationen.

Das kompakte XPS 13 bringt dank Aluminiumgehäuse 1,36 Kilogramm auf die Waage und ist an der flachsten Stelle nur 6 Millimeter dick. Im Inneren werkeln Intel Core i5 und Core i7 Prozessoren der 3. Generation mit einer Taktung von 1,7 Gigahertz. Dell setzt als Grafik-Lösung auf die Intel HD-Grafik 4000. Je nach Ausführung ist das Ultrabook mit bis zu 8 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher bestückt. Eine 256 GB SSD bietet ausreichend Speicherplatz für Fotos, Videos und andere Dateien. Das XPS 13 kommt mit Unterstützung für WLAN-N und Bluetooth 3.0 daher und bietet darüber hinaus eine 1,3 Megapixel-Webcam und unter anderem zwei USB-Anschlüsse.

Dell XPS 13 Ultrabook mit Full HD ab 1.149 Euro

Der fest eingebaute 6-Zellen-Lithium-Polymer-Akku erlaubt laut Dell eine Betriebszeit von knapp 9 Stunden. Zur Ausstattung gehören eine hintergrundbeleuchtete Tastatur, ein großes Touchpad mit integrierten Buttons und Multi-Gesten-Unterstützung. Als Betriebssystem kommt Windows 8 zum Einsatz. Nutzen lassen sich auch in der Full-HD-Version des XPS 13 Business-Funktionen wie die BitLocker-Datenverschlüsselung, die Configuration Services oder der Dell ProSupport.

Das Dell XPS 13 Ultrabook mit Full-HD-Bildschirm ist ab sofort ab 1.149 Euro (zuzüglich Versand) unter www.dell.de bestellbar.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang