Notebooks

Dell Vostro 1220: 1,5 kg leichtes 12-Zoll-Notebook

Das neue Subnotebook von Dell soll mit einer Akkuladung bis zu neuen Stunden auskommen und lässt sich auch mit SSDs bestücken.

03.07.2009, 10:07 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Nicht nur Aldi hat mit dem Medion Akoya Mini E1312 ein neues Kompakt-Notebook im Programm, auch Dell hat sich die Größenklasse zwischen Netbook und Notebook vorgenommen. Das neue Dell Vostro 1220 ist mit einem 12,1 Zoll großem Display mit 1.280x800 Bildpunkten ausgestattet und richtet sich an Business-Kunden.
Mit Intel Hardware
Die Rechenleistung bezieht das Subnotebook je nach Konfiguration aus einem Intel Celeron oder einem Core 2 Duo Prozessor bis zum Modell P8700 mit 2,53 Gigahertz. Dazu können bis zu acht Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und sowie maximal 320 GB Festplattenspeicher oder eine 128-GB-SSD kombiniert werden. Um die Grafikleistung kümmert sich immer der Intel GMA 4500MHD. Als Akkulaufzeit gibt der Hersteller bis zu neun Stunden an. Ob dies mit dem 4-Zellen-Akku oder dem 6-Zellen-Akku erreicht wird, lässt Dell offen. Vermutlich ist hierzu der größere Akku erforderlich.
Zwei Farben zur Auswahl
Trotz der kompakten Maße integriert das Vostro 1220 ein DVD-Laufwerk, auch ein Fingerabdruck-Leser und eine Webcam lassen sich ausrüsten. An Farben stehen Schwarz und Rot zur Auswahl, wobei der Laptop in Kirschrot fünf Euro netto mehr kostet. Als Betriebssystem können sämtliche Windows Vista Editionen gewählt werden.
Das Dell Vostro ist in der schwächsten Konfiguration ab 534,31 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. Für die Geschäftskunden nennt Dell den Nettopreis von 449 Euro. Wie es bei Dell mit der Garantie und den möglichen Service-Leistungen aussieht, verrät der Garantie-Check von onlinekosten.de.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang