News

Definitiv: arena zeigt Bundesliga-Konferenz auf SAT.1

Am ersten Spieltag werden sechs Spiele der Fußball Bundesliga einmalig auch im Free-TV auf SAT.1 ausgestrahlt.

25.07.2006, 12:10 Uhr
Browser© Diego Cervo / Fotolia.com

Der neue Bundesliga-Sender arena macht Ernst: nach dem vorgezogenen Sendestart zum 1. August und zwei exklusiven Livespielen des FC Bayern München gegen 1860 München am 8. August und gegen den FC Barcelona am 28. August, steht nun definitiv fest, dass am ersten Bundesliga-Spieltag sechs Livespiele in der neuen Konferenzschaltung nicht nur live über arena, sondern auch im Free-TV über SAT.1 ausgestrahlt werden.
Am 12. August um 15 Uhr geht es auf SAT.1 los. Erstmals wird eine Bundesliga-Konferenzschaltung auch im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein. "Das ist unser Geschenk für die Fans. Wir wollen, dass sich alle ein Bild von der arena-Übertragung machen und die Konferenz kennen lernen können", beschreibt arena-Geschäftsführer Dejan Jocic das einmalige Projekt. Für arena stellt die Kooperation mit SAT.1 auch eine reichweitenstarke Werbemaßnahme dar.
Fußballfans können sich auf die folgenden sechs Begegnungen freuen:

  • Schalke 04 – Eintracht Frankfurt
  • Hamburger SV – Arminia Bielefeld
  • Bayer Leverkusen – Alemannia Aachen
  • Bor. Mönchengladbach – Energie Cottbus
  • VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg
  • FSV Mainz – VfL Bochum
Das Eröffnungsspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund wird neben arena auch die ARD übertragen, die beiden Sonntag-Abend-Spiele und alle Spiele der 2. Bundesliga werden live von arena-Kunden empfangbar sein.
Der Weg zu arena
Arena überträgt ab der kommenden Saison 612 Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live und exklusiv. Kabelkunden von ish und iesy können direkt über arena einsteigen. Wer sein TV-Programm über Kabel Baden-Württemberg empfängt, kann eine Bestellung direkt über die Homepage des Kabelnetzbetreibers aufgeben. Kabel Deutschland Kunden steht eine Bestellung über den neuen arena-Partner Premiere zur Verfügung. Immer gilt ein monatlicher Abopreis in Höhe von 14,90 Euro.
Wer die Livespiele per Satellit empfangen möchte, muss monatlich 19,90 Euro zahlen. Für eine Bestellung steht die arena-Homepage bereit. In Kürze soll es bei Media Markt und Saturn darüber hinaus spezielle Prepaidangebote geben.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang