Musik-Streamingdienst

Deezer jetzt mit Amazon Alexa per Sprache steuerbar

Die Songs aus der umfangreichen Bibliothek des Musik-Streamingdienstes Deezer lassen sich jetzt auf Alexa-fähigen Geräten wie den smarten Amazon Echo-Lautsprechern per Sprachbefehl starten. Deezer soll weltweit von der Sprachassistentin Alexa unterstützt werden.

Deezer Logo© deezer.com/Gesellschaft Blogmusik

New York – Der Musik-Streamingdienst Deezer, der Zugang zu einer Musikbibliothek mit über 53 Millionen Songs bietet, lässt sich nun auch mit Amazons Sprachassistentin Alexa steuern. Damit hält Deezer weltweit in 66 Ländern Einzug auf den smarten Lautsprechern der Echo-Familie. Auch auf anderen Geräten mit Alexa-Unterstützung wie Sonos One, Ultimate Ears BLAST und Megablast soll sich Deezer nach Unternehmensangaben nutzen lassen.

Musik zu Genres und Stimmungen mit Alexa auswählen

In Deutschland sollen Nutzer von Deezer Premium+ beispielsweise den persönlichen Soundtrack Flow, einem Mix aus Lieblingssongs und Neuheiten, direkt mit der Stimme steuern können. Dazu reiche der Sprachbefehl "Alexa, spiele Flow". Auch Musik zu 74 unterschiedlichen Genres und über 18 verschiedene Stimmungen sowie Titel von bestimmten Künstlern soll Alexa für Deezer-Kunden abspielen können.

Entsprechende Musik lässt sich etwa mit "Alexa, spiele Rockmusik" starten. Bei Bedarf lässt sich das Deezer-Konto auf Alexa-Geräten als bevorzugter Musik-Streamingdienst auswählen. Zudem könne auch die Lautstärke per Sprache geregelt werden, Songs ließen sich anhalten und überspringen.

Im vergangenen Jahr seien weltweit mehr als 56 Millionen smarte Lautsprecher ausgeliefert worden. Kein Wunder also, dass Dienste wie Deezer auf Echo & Co. drängen.

Jörg Schamberg

Weiterführende Links
Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup