Musikstreaming

Deezer Family HiFi: Neues Angebot mit HiFi-Sound für die ganze Familie

Deezer bietet jetzt mit dem neuen Angebot Family HiFi für fünf Euro Aufpreis pro Monat eine Kombination aus den bisherigen Paketen Deezer Family und Deezer Hifi.

Jörg Schamberg, 24.03.2021, 11:35 Uhr
Deezer Logo© Deezer

Der Musikstreaming-Dienst Deezer hat das neue Angebot Family HiFi gestartet. Das Familien-Abo, das bis zu sechs Konten umfasst, wird mit dem HiFi-Angebot kombiniert, das High Fidelity Sound in verlustfreier FLAC-Qualität ermöglicht. Zum Start stehe das Angebot nur bestehenden Deezer HiFi-Nutzern zur Verfügung. Diese sollen jetzt auf Family HiFi upgraden können. Im Laufe des Jahres soll das Angebote auch für neue Abonnenten erhältlich sein.

5 Euro Aufpreis für Upgrade auf Deezer Family HiFi

Derzeit kosten Abonnements für Deezer Family oder Deezer HiFi 14,99 Euro pro Monat. Künftig bietet das neue Familiy HiFi beides für 19,99 Euro pro Monat. Deezer Hifi-Nutzer, die für 5 Euro monatlichen Aufpreis ihr bisheriges Paket auf "Family HiFi" upgraden, können bis zu sechs Konten einrichten, so dass die ganze Familie HiFi-Sound genießen könne.

Das bietet Deezer

Die bis zu sechs HiFi-Konten sind individuelle und passwordgeschützte Konten. Es gebe keine Werbeunterbrechung und Abonnenten haben laut Deezer Zugriff auf 70 Millionen HiFi-Titel. Für Profile von Kindern können Eltern Filtereinstellungen vornehmen. Das Abo ermöglicht unbegrenztes Skippen von Titeln, die Offline-Nutzung sowie Downloads in FLAC-Qualität. Nutzer haben Zugriff auf Empfehlungen, redaktionelle Playlists sowie eigene Family-Mixes. Zudem gebe es einen eigenen "HiFi-Room" mit exklusiv zusammengestellten HiFi-Inhalten.

Die Nutzung von Deezer Family HiFi ist sowohl auf dem Handy, als Desktop-App sowie über Geräte von beispielsweise Sony, Sonos, Bang & Olufsen, Xbox, Google Home, Samsung & Co. mit integriertem Deezer-Dienst möglich. Neukunden können Deezer Hifi drei Monate kostenlos ausprobieren.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang