Digitalradio

DAB+: Weitere digitale Radiosender im Norden Deutschlands

In drei norddeutschen Städten werden noch im März weitere digitale Radiosender über die DAB+ Plattform empfangbar sein. Es handelt sich dabei um regionale Sender.

Jörg Schamberg, 16.03.2020, 12:27 Uhr
DABplus Logo© MDR / DRD Digitalradio Deutschland GmbH

In den norddeutschen Städten Bremen, Bremerhaven und Lübeck werden noch im März weitere Digitalradioprogramme über DAB+ empfangbar sein. Das kündigte Media Broadcast, der Betreiber der DAB+ Plattform, am Montag an. Zusätzlich zu den bundesweit empfangbaren DAB+ Sendern und dem regionalen Digitalradio-Angebot des NDR werde es je drei neue, regionale Privatradioangebote geben.

Neue regionale Senderangebote

Am Montag, 16. März, soll in Bremen und Bremerhaven das Programm krix.fm aufgeschaltet werden. Über den Sender werden deutschsprachige Musik, Charts und Oldies gesendet. Ende März wird zudem der Sender Radio Weser TV Bremerhaven mit regionalen Beiträgen hinzukommen. Bereits seit dem 3. März sendet Radio Weser TV Bremen. Ende März werden damit insgesamt neun private Radioprogramme über die regionale DAB+ Plattform im Kanal 7D empfangbar sein. Unter dem Strich sollen in der Region dann über 35 DAB+ Programme zu hören sein.

Im Raum Lübeck steht ebenfalls eine Ausweitung des Senderangebots im DAB+ Kanal 9D an. Ende März soll dort ebenfalls krix.fm auf Sendung gehen. Hinzu kommen die beiden lokalen Programme Radio Lübeck und der Offene Kanal Lübeck. In Lübeck und Umgebung sollen ab dem Monatsende insgesamt sieben regionale private Programme sowie 21 private und öffentlich-rechtliche Programme der ersten bundesweiten DAB+ Plattform und des NDR zu empfangen sein.

Großteil der DAB+Sender ist nur regional empfangbar

Von den rund 260 DAB+ Radioprogrammen sind die meisten regional empfangbar. Lediglich 13 öffentlich-rechtliche und private Digitalradioprogramme senden bundesweit. In diesem Jahr kommen jedoch bis zu 16 weitere bundesweite, private Programme hinzu: Antenne Deutschland, ein Konsortium von Media Broadcast und Absolut Digitalradio, startet 2020 kommerziell als Plattformanbieter.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang