News

D-Link DIR-857: Schneller Dualband Media-Router

D-Link hat mit seinem Dualband WLAN-N-Router DIR-857 das erste Gerät der neuen amplifi-Serie vorgestellt. Der Router funkt parallel auf den Frequenzen 2,4 und 5 GHz und überträgt Daten dabei jeweils mit 450 Mbit/s. Mit an Bord ist unter anderem auch ein DLNA-fähiger integrierter Mediaserver zum Streamen von Inhalten.

Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Der Netzwerkexperte D-Link hat mit dem Dualband WLAN-Router DIR-857 das erste Gerät aus seiner neuen amplifi-Produktserie vorgestellt. Zielgruppe sind sowohl anspruchsvolle Privatnutzer als auch Business-Anwender in kleinen Büronetzwerken. Der WLAN-N-Router will mit hohem Datentransfer überzeugen, der beispielsweise beim Streamen von HD-Inhalten von Vorteil ist.

Parallele Nutzung von 2,4 und 5 GHz

Der in ein schwarzes Gehäuse gekleidete DIR-857 funkt gleichzeitig auf dem 2,4 GHz und dem 5 GHz-Frequenzband und erreicht eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von jeweils 450 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Jedes der beiden Funkmodule verwendet jeweils drei integrierte Antennen. Die Bandbreite lässt sich per "Quality of Service"-Regler verwalten. Damit lassen sich beispielsweise störungsempfindliche HD-Videos automatisch priorisieren.

Der Router bietet vier Gigabit LAN-Ports sowie einen Gigabit WAN-Port. Drucker oder USB-Festplatten lassen sich an die USB 3.0-Schnittstelle anschließen. Hierüber sind auch 3G-Verbindungen per D-Link SharePort Plus realisierbar. Zusätzlich verfügt der DIR-857 über einen SD-Kartenleser und unterstützt IPv6.

Streamen per integriertem Mediaserver

Inhalte von USB-Sticks oder SD-Karten lassen sich über den integrierten, DLNA-fähigen UPnP-AV-Mediaserver auch ohne PC oder Notebook direkt an Media Player, Monitor oder Fernseher streamen. Dabei können Speichermedien sowohl per DLNA freigeben oder als eigenes Netzlaufwerk eingerichtet werden. Laut D-Link erlaubt der neue Router mehrfaches, gleichzeitiges Streaming von Inhalten durch verschiedene Nutzer im Netzwerk. Inhalte lassen sich zudem online über einen beliebigen Browser per "Web File Access"-Zugang teilen. Für den Zugriff ist lediglich die Eingabe von Benutzername und Passwort erforderlich.

Sicherheit durch Kindersicherung, Verschlüsselung und Firewall

Die WLAN-Einrichtung erfolgt nach Unternehmensangaben einfach und komfortabel über die Funktion Wi-PnP. Die WLAN-Konfigurationen des Routers lassen sich auf einem USB-Stick speichern. Wird der Stick dann an einen PC angeschlossen, richtet sich das WLAN per Mausklick automatisch ein. Damit der Nachwuchs vor unerwünschten Inhalten aus dem Netz geschützt ist, bringt der DIR-857 eine Kindersicherung auf Basis des Services FamilyShield mit. Damit lassen sich unter anderem automatisch Phishing-Webseiten blockieren und mit "Black-Lists" nicht erwünschte Inhalte und Webseiten filtern. Sicherheit bieten zudem WPA und WPA2-Verschlüsselung sowie auf Knopfdruck verschlüsselte Verbindungen per WPS. Mit an Bord ist zudem eine NAT- und SPI-Firewall mit Unterstützung von VPN pass-through.

Der Dualband-Router DIR-857 von D-Link ist ab Mai voraussichtlich zum Preis von rund 199 Euro erhältlich.

(Jörg Schamberg)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang